Diverses Risiken kalkulieren, Steuern senken

Firmenchefs entscheiden jetzt mit ihrer Bilanz, wie hoch Gewinn und Steuern für 2005 ausfallen. Für Clevere wird der Jahresabschluss zum Sparmodell.

Das Geschäftsjahr 2005 ist für die Wöhrl AG prima gelaufen. Dank einer Konzentration auf Qualität und Service konnte das Nürnberger Modehaus sieben Prozent Umsatzplus verbuchen und den Gewinn steigern. Auch für dieses Jahr stehen die Zeichen auf Wachstum.

In dieser Situation geht Unternehmer Gerhard Wöhrl ganz entspannt in das alljährliche Bilanzmeeting mit dem Steuerberater. „Wir werden alle legalen Bewertungsspielräume offensiv nutzen. Für eine möglichst niedrige Steuerlast.“

Anzeige

Genau die richtige Strategie für alle mittelständischen Firmenchefs, die in ihrem vorläufigen Jahresabschluss mit tiefschwarzen Zahlen glänzen. Wo sich indes Risiken für die weitere Geschäftsentwicklung und Verluste abzeichnen, packen vorsichtige Unternehmer die düsteren Aussichten bereits in die Bilanz 2005. „Damit sich das Finanzamt frühzeitig an möglichen roten Zahlen beteiligt“, erklärt Thomas Beckmann, Steuerberater bei HLB Dr. Stückmann und Partner in Bielefeld.

Strategien für alle Fälle

Egal, ob der vorläufige Gewinn prächtig oder eher bescheiden ausfällt: Jetzt gilt es, den Jahresabschluss per Feinschliff auf das optimale Ergebnis zu trimmen. Dafür hat Berlin zwar einige Möglichkeiten gekippt, neue dafür eröffnet. impulse zeigt für das Gespräch mit dem Steuerberater, an welchen Stellschrauben Unternehmer jetzt noch drehen können, um die Steuer zu optimieren – in der Firma und privat (siehe „Checkliste: Bilanz und Steuererklärung 2005“). Experte Beckmann augenzwinkernd: „Eine Stunde Steuerstrategie kann mehr bringen als eine Woche Arbeit.“

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 05/2006, Seite 104, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...