Diverses Schärfer telefonieren

Mit den ersten einfachen Kamerahandys haben die neuen High-Tech-Apparate nur noch eins gemeinsam: Man kann mit ihnen auch telefonieren.

Mobiltelefone mit eingebauter Kamera liegen im Trend: Fast jedes zweite Handy, das über den Ladentisch geht, ist so ausgestattet.

Während allerdings die ersten Geräte durch spärliche Auflösung und nur mäßige Qualität höchstens für ein paar Schnappschüsse taugten, bringen jetzt Hersteller wie Samsung, Sharp oder Nokia Apparate in einer anderen Liga auf den Markt: Bei einer Auflösung von bis zu drei Megapixeln, optischen Zoomobjektiven und richtigem Blitz nehmen sie es durchaus mit klassischen Digicams auf.

Anzeige

Die idealen Reisebegleiter also für alle Architekten, Makler oder Gutachter, die
unterwegs nicht mit verschiedenen Geräten zum Telefonieren und Fotografieren jonglieren möchten.

Technische Daten zu den Geräten finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...