Diverses Schnörkelloser Chic fürs Bad

Liebhaber von minimalistischem Design kommen jetzt auch im Badezimmer auf ihre Kosten. Grohe, Europas größter Hersteller von Sanitärarmaturen, bringt mit den Minimalist-Linien preisgekrönte Designarmaturen auf den Markt. Die neuen Produkte bestechen durch klare Linien und symmetrische Formen.

„Allure“ (Foto rechts) heißt die minimalistische Linie der gehobenen Preisklasse. Sie besticht im Design durch stetige Kombination runder und eckiger Elemente. Die Brausen und Kräne basieren auf quadratischen Formen, aus denen zylinderförmig die Armatur wächst. „Allure“ ist Preisträger des „iF design awards 2007“ und punktet in der Praxis mit extra breitem Wasserfluss. Eine Waschtischarmatur dieser Linie kostet 594 Euro.

Im mittleren Preissegment (Waschtischarmatur: 249 Euro) findet sich „Lineare“ (Foto links). Charakteristisch ist hier jeweils der zylindrische Körper, der in einen eckigen Auslauf mündet. „Lineare“ ist für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 nominiert. Diese Linie soll besonders junge, aufgeschlossene Menschen ansprechen. Wer ein Faible für den Loungestil und Designklassiker hat, kann mit diesen Armaturen seinem Stil treu bleiben.

Anzeige

Die Linie Concetto (Foto rechts) für den kleineren Geldbeutel – die Waschtischarmatur kostet 130 Euro – basiert gestalterisch auf symmetrischer Achsenführung. Die Griffe der Armaturen verlaufen stets symmetrisch zur Oberkante des zylindrischen Körpers.

Alle drei Produktlinien umfassen Armaturen für Waschtisch, Wanne, Dusche und Bidet. Eine neuartige Technik ermöglicht jeweils die Kombination von extra schlankem Design, Leichtgängigkeit in der Bedienung und brillant glänzender, pflegeleichter Chromoberfläche.

www.grohe.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...