Diverses Silvester für Kurzentschlossene

Noch keine Pläne für Silvester? impulse hat für Sie drei festliche Veranstaltungen zum Jahreswechsel ausfindig gemacht, die mit exquisiten Menüs, schwungvoller Musik und schönem Ambiente locken: im Hyatt Regency in Mainz, im Berliner Hotel Adlon und im Hotel Hafen Hamburg. Für alle genannten Veranstaltungen gibt es noch Restkarten für Kurzentschlossene.

Klassische Eleganz in Mainz

Im Hyatt Regency Mainz verwöhnen Küchenchef Christian Thiele und sein Team die Gäste des Restaurant Bellpepper unter dem Motto „Orient Express“ mit einem exquisiten Galamenü. Der klassisch-elegante Abend wird von Pianomusik begleitet. Das Silvester-Arrangement beinhaltet den Begrüßungsdrink, das Dinnermenü im Restaurant Bellpepper, die musikalische Begleitung sowie einen Mitternachtsimbiß. Die Kosten: 130 Euro pro Person.

Anzeige

Wer es lieber schwungvoll mag, kann mit Jazz, Swing, Rhythem & Blues der Band „Us2U“ ins neue Jahr feieren. Dabei werden außergewöhnliche Buffetkreationen geboten. In dem Preis von 105 Euro pro Person sind ein Begrüßungsdrink, das Silvesterbuffet und ein Mitternachtsimbiß enthalten.

Für die kleinen Gäste zwischen drei und zwölf Jahren bietet das Hyatt Regency ein Silvester-Kinder-Arrangement mit Buffet und Betreuung an. Kinder zwischen drei und sechs Jahren können kostenfrei mitfeiern. Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren zahlen 70 Euro.

Wer unbeschwert bis in die frühen Morgenstunden feiern und nicht an die Heimfahrt denken möchte, kann das Silvester-Übernachtungsspecial nutzen: Übernachtung im Einzel- oder Doppel Standardzimmer ab 135 Euro pro Zimmer. Und am 1. Januar 2006 bietet das Hotel für alle ein erweitertes Frühstücksbuffet bis 14.30 Uhr für 26 Euro pro Person an.

Informationen und Reservierung bei Charlotte Banz telefonisch unter 0613/ 73117-61 oder per E-Mail unter charlotte.banz@hyattintl.com.

Feudal feiern im Adlon

Exklusive Gaumenfreuden bieten auch die Adlon-Restaurants: Der glamouröse Silvesterball im Luxushotel am Brandenburger Tor beginnt mit einem Cocktailempfang in der Hotellobby. Anschließend genießen die Gäste ein 5-gängiges Gala-Diner im festlich dekorierten Ballsaal. Mit einem Glas Champagner wird um Mitternacht der Geschäftsführende Direktor Thomas Klippstein mit den Gästen auf das neue Jahr anstoßen. Nach dem Jahreswechsel wird bis in die frühen Morgenstunden weiter Tanzmusik geboten. Zur Stärkung gibt es ein exklusives Mitternachtsbüffet. Der Ball kostet pro Person 680 Euro inklusive der korrespondierenden Weine und Wasser.

Wer es etwas ruhiger mag, kann im Gourmetrestaurant Lorenz Adlon den Silvesterabend genießen. Küchenchef Thomas Neeser bereitet ein exklusives 7-Gänge-Menü: eine Adlon Imperial Kaviar Inspiration, Offene Ravioli mit Bretonischem Hummer, Artischockencreme und Féve sowie als Hauptgang Zarte Taubenbrust mit geschmolzener Gänsestopfleber und Périgord Trüffelsauce. Nach Mitternacht können die Gäste dann in der Lobby beschwingt feiern und tanzen. Der Preis: 750 Euro inklusive Begrüßungscocktail, Champagner und der korrespondierenden Weine und Wasser.

Mit Blick auf das erleuchtete Brandenburger Tor wird auch im Restaurant Quarré gefeiert. Küchenchef Daniel Floranc serviert seinen Gästen ein 5-Gänge-Menü mit Kreationen wie Atlantic Hummer in Kürbis-Ingwernage, Loup de Mer mit Provencialkruste und Französisches Kalbsfilet im Steinpilzmantel mit Périgord Trüffelsauce. Getanzt wird nach Mitternacht im Ballsaal des Hauses oder zur Musik von DJ Ice in der Hotellobby – das alles für 210 Euro inklusive Begrüßungscocktail.

Buchungen der Arrangements sind telefonisch unter 030/2261–1959, per Fax unter 030/2261–1389 oder per E-Mail unter Reservations.Adlon@Kempinski.com möglich.

Silvester über den Dächern von Hamburg

In Hamburg lockt der Silvesterball in der Elbkuppel des Hotels Hafen Hamburg. Für 199 Euro pro Person gibt es ein
6-Gänge-Menü inklusive korrespondierenden Weinen sowie Bier, Softgetränken und Säften, während die Liveband „Quickstep“ für musikalischen Hochgenuss sorgt. Einlass ist ab 18.00 Uhr, Menübeginn ab 19:30 Uhr.

Die Reservierungen werden telefonisch unter 040/31113-70736 entgegen genommen, per Fax unter 040/31113-70701 oder per E-Mail unter veranstaltung@hotel-hamburg.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...