Diverses Sind Sie ein Mutmacher?

Sind Sie ein Mutmacher?

Sind Sie ein Mutmacher?

impulse und "Das Örtliche" prämieren außergewöhnliches Unternehmer, die in ihrer Firma Vorbildliches geleistet haben.

Schrempp, Ricke, von Pierer –
jeder kennt die Gesichter der
Macher in den deutschen Großkonzernen.
Doch wer steht für die Mehrheit
der deutschen Unternehmen?
Wer repräsentiert die 3,7 Millionen
Firmenchefs, die gemeinsam sämtliche
Dax-Konzerne in den Schatten
stellen, gemessen am Umsatz ebenso
wie an den Arbeitsplätzen?
Bislang niemand. Und das soll sich
jetzt ändern. Die Marketing-Gesellschaft
„Das Örtliche“ und impulse suchen
die „Local Heroes“ des Mittelstands.

Dahinter steckt eine Aktion
von Unternehmern für Unternehmer.

Denn „Das Örtliche“ ist ein Zusammenschluss
von 100 mittelständischen
Verlagen aus ganz Deutschland und
der DeTe Medien GmbH. Ihr Sprecher,
der Essener Christian Sutter: „Im
Alltag zeigen viele Selbständige einen
großartigen Pioniergeist. Sie lehren
uns die Kunst, vernünftig zu entscheiden
und solide zu wirtschaften. Deshalb
werden wir sie in die erste Reihe
holen – als Mutmacher der Nation.
Der bundesweite Förderwettbewerb
richtet sich an Firmenchefs aller Branchen und Betriebsgrößen, vom Ein-
Mann-Gründerunternehmen bis zu
Betrieben mit maximal 500 Mitarbeitern.

Jeder kann vom Vorschlagsrecht
Gebrauch machen, Mitarbeiter ebenso
wie Kunden oder Lieferanten und
natürlich auch die Chefs selbst. Prämiert
werden Unternehmer, die eine
außergewöhnlich schwierige Situation
ihrer Firma (was immer der Grund
dafür war) mit Mut, Klugheit und guten
Ideen gemeistert haben.

Anzeige

Aus den Einsendungen des Wettbewerbs,
der bis 20. September 2004
läuft, werden alle drei Monate je vier
Sieger gekürt. Aus insgesamt zwölf
„Local Heroes“ wählt eine prominente
Jury die drei „Mutmacher der Nation
„. In der Jury sitzen der niedersächsische
Ministerpräsident Christian
Wulff und Ministerpräsident a.D. Lothar
Späth, beide als Schirmherren der
Aktion, sowie der Unternehmer Peter
Dussmann, die Publizistin Gertrud
Höhler, der Geschäftsführer der Marketing-
Gesellschaft von „Das Örtliche
„, Karsten Marquardsen, sowie die
Unternehmerin Britta Steilmann.

Die drei Sieger erhalten Geldpreise
im Wert von 10.000, 5000 und 2500
Euro und sind Ehrengäste einer Abschlussgala
im Herbst 2004 in Berlin.

Wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...