Diverses Sinn-Leffers-Pleite: Marktbereinigung – oder mehr?

Michael Jansen: Ressortleiter Neugeschäft

Michael Jansen: Ressortleiter Neugeschäft

Erst Wehmeyer, dann Hertie, jetzt Sinn-Leffers - die früheren Karstadt-Töchter gehen in die Insolvenz. Auch Metro will sich von Adler trennen. Zu Recht, sagt impulse-Redakteur Michael Jansen. Denn : Die traditionsreichen textilen Vollsortimenter machen keinen Spaß mehr. Den Kunden nicht und schon gar nicht den Eigentümern.

Mit Sinn-Leffers geht jetzt die dritte Textilhandelskette innerhalb kürzester Zeit in die Insolvenz. Oder besser gesagt: in die Plan-Insolvenz. Mit dieser Strategie will der Eigentümer, die Deutsche Industrie Holding (DIH), die 47 Filialen sanieren. Nicht nur, dass die Filialkette mit Hauptsitz in Hagen demnächst vermutlich mit knapp einem Drittel weniger Mitarbeiter auskommen muss. Die DIH will sich auf diese Art und Weise auch von Altlasten befreien. Die langfristigen Mietverträge könnten nun gekündigt und so um mehrere Prozentpunkte reduziert werden. Denn wer bitteschön würde in die großen Immobilien einziehen, wenn Sinn-Leffers pleite ginge. Wohl keiner.

Der einschneidende und sicher schmerzvolle Schritt – nicht nur für die Mitarbeiter – ist richtig. Aber er ist nur der erste Schritt. Denn wird eine reine Kostensenkung zum Erhalt der Marke reichen? Machen (textile) Vollsortimenter im mittleren Preissegment überhaupt noch Sinn?

Anzeige

Seit Jahren prognostizieren Handelsexperten und -trendgurus das Aus des so genannten Mittelklasse-Segments. Und sind die Fälle Wehmeyer, Hertie und Sinn-Leffers nicht mehr als nur eine Marktbereinigung? Muss das Sanierungskonzept nicht auch einen Investitionsplan vorsehen, dass der Marke aus Hagen ein neues Gesicht gibt? Billig oder teuer? Kik, Takko oder Luxusmarken? Eins ist klar: Der Konsument wird nur dann wieder in die Shops pilgern, wenn sich die Manager für ein klares Konzept entscheiden. Und nicht alles für alle unter einem Dach anbieten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...