Diverses Sitzlicht

Braune Ledergarnituren oder klinisch weiße Plastikstühle in Eingangsbereichen sind out. Eine extravagante Alternative mit mehr Farbe bieten die "LightCubes". Die gläsernen Sitzwürfel des Herstellers Frerichs Glas tauchen ihre Umgebung in ständig wechselndes Licht und sind gleichermaßen Sitzmöbel und Kunstobjekt.

Die „LightCubes“ bestehen aus speziellem Sicherheitsglas, das von innen beleuchtet wird – mithilfe von Leuchtdioden, die Farbvariationen in den Grundtönen rot, grün und blau produzieren. Helligkeit, Abfolge und Rhythmus des Farbspiels können bei jedem Sitzwürfel einzeln reguliert werden.

Auf der Oberfläche kann je nach Wunsch ein Logo oder Schriftzug nach Wahl eingraviert werden. Die Worte „take a seat please“ laden beispielsweise Vorbeihastende zu einer Ruhepause ein.

Anzeige

Die Würfel sind in drei Ausführungen erhältlich: Für Neubauten als feststehende Variante, bei der die Kabel der Beleuchtung in den Boden integriert werden – und für alle anderen Räume als Modell mit kleinen Rollen oder Gummifüßen.

Preisinformationen gibt es auf Anfrage unter www.frerichs-glas.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...