Diverses Sparprofis

Kostenberater durchleuchten Ihr gesamtes Unter-nehmen im Hinblick auf ihre Kostenstruktur. Dabei konzentrieren sich die Berater vor allem auf die Höhe der Sachkosten.

Die Branche der Kostenberater ist sehr heterogen. In der Mehrzahl treten sie als Einzelkämpfer auf. Zunehmend bündeln die Spezialisten jedoch ihr Wissen und schließen sich zu Netzwerken zusammen. Aufgrund des umfassenderen Angebots sollten Netzwerke für Mittelständler daher erste Wahl sein.

Die wichtigsten Helfer bei der Beraterwahl im Überblick:

Anzeige

Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU)

Die zentrale Anlaufstelle für Management- und Personalberater zählt derzeit 510 Mitglieder. Tel. 0228-916116

www.bdu.de

Unternehmeragentur der KFW Mit-telstandsbank

Die über 2000 Berater des Netzwerks konzentrieren sich vor allem auf mittelständische Themen.

Tel. 030-201439000

www.kfw-mittelstandsbank.de

Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und –forschung e.V. (IBWF)

Das Beraternetzwerk des Bundesverbands Mittelständische Wirtschaft umfasst 1200 Un-ternehmens- und Steuerberater und Rechtsanwälte.

Tel. 0228-6047712

www.ibwf.org

ifu – Institut für Unternehmensberatung in Hamburg

Die Experten bieten auch ein umfassendes Me-taconsulting, also eine Hilfestellung bei der Beraterwahl, an.

Tel. 040-300680-81

www.ifu-web.de

Senior-Experten-Service (SES)

Mehr als 6100 pensionierte Unternehmer und Manager beraten Firmen im In- und Ausland.

Tel. 0228-2609-00

www.ses-bonn.de

Rationalisierungs-Kuratorium der deutschen Wirtschaft (RKW)

Der Zusammenschluss von Wirtschaft, Gewerkschaft und Staat vermittelt als Projektpartner eigene Berater.

Tel. 06196-4951

www.rkw.de

Und: Alle Industrie- und Handels- sowie Handwerkskammern bieten informationen über seriöse Berater in ihrer Region.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...