Diverses Studie: Russland und China zahlen am pünktlichsten

Die Zahlungsmoral der ausländischen Geschäftspartner deutscher Exporteure lässt vielfach zu wünschen übrig. Wie das Wirtschaftsmagazin impulse (Ausgabe 8/2006) aus einer Umfrage der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton bei 7.000 mittelständischen Firmenchefs zitiert, zählen die russischen und chinesischen Kunden mit deutlichem Abstand zu den schnellsten Zahlern.

So wurden innerhalb
von 30 Tagen 70 Prozent der an russische Kunden ausgestellten Rechnungen
beglichen, bei den chinesischen waren es 63 Prozent.

Von den polnischen Geschäftspartnern wurden 49 Prozent der Rechnungen
binnen 30 Tagen bezahlt. Bei den US-amerikanischen Kunden liegt der Wert bei
31 Prozent. Deutsche Exporteure konnten bei französischen und britischen
Kunden einen Zahlungseingang innerhalb eines Monats bei 22 bzw. 21 Prozent
ihrer Rechnungen verzeichnen.

Anzeige

Die schlechtesten Zahler sind laut impulse mit
neun bzw. vier Prozent innerhalb von 30 Tagen bezahlter Rechnungen spanische
und italienische Unternehmen.

Für Rückfragen:

Gerd Kühlhorn

Chefredaktion impulse

Tel. 0221/4908-0

Kontaktformular:

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...