Diverses Surf World Cup auf Sylt

Das internationale Event "Nivea World Cup Sylt" zählt zu den weltweit größten Wassersportveranstaltungen und lockt jedes Jahr mehr als 160.000 Besucher an den Strand von Westerland.

Prominente Teilnehmer vom 23. September bis 3. Oktober 2005 sind unter anderem der 33-fache Weltmeister Björn Dunkerbeck und die beiden Weltranglisten-Führenden im Wellenreiten, Daida und Iballa Ruano Moreno.

Zum 22. Mal findet der World Cup mittlerweile auf Sylt statt. Die Fans wissen das und tragen den Termin möglichst früh in ihren Kalender ein. Der World Cup Sylt mit Grand Slam Status bietet den Besuchern Spitzensport der Extra-Klasse. Auch in diesem Jahr wird auf Sylt der Weltmeister im Wellenreiten der PWA-World-Tour gekürt.

Anzeige

Ergänzend dazu wird eine neue, Action geladene Renn-Disziplin ausgetragen. Beim „Slalom 42“ durchfahren die Aktiven mit hoher Geschwindigkeit einen Kurs, der so nah wie technisch möglich zum Strand ausgelegt ist. Die Zuschauer sind somit eng am Renngeschehen dran und sehen bereits bei leichteren Winden Wettfahrten auf der Nordsee.

Rahmenprogramm für die ganze Familie

Neben den sportlichen Entscheidungen bietet der World Cup Sylt ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie. Zahlreiche Aktivitäten aus dem Fit-and-Fun-Bereich ziehen die Inselbesucher an den Brandenburger Strand in Westerland. Die Zuschauer vor Ort werden durch das „Surf Radio Sylt“ mit den wichtigsten Informationen, Nachrichten, Interviews und Musik unterhalten.

Parallel zum World Cup findet auch in diesem Jahr die Party Week statt. An sechs Abenden präsentieren sich in einer gesonderten Location Live-Bands und DJs.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...