Diverses Themen, die bereits im Unternehmen schlummern

Für die Öffentlichkeit sind Informationen interessant, die den Erhalt oder die Schaffung von Arbeitsplätzen deutschlandweit (überregionale Medien) oder regional (lokale Tageszeitungen) betreffen (Nachrichtenfaktor: Folgenschwere, Meinungsbildung).

Interessant sind auch Ereignisse im Unternehmen, die sich positiv auf den Standort auswirken (Nachrichtenfaktor: Folgenschwere, Meinungsbildung).

Besonders in heutiger Zeit sieht man gerne Unternehmen, die belegen können, dass sie der schwierigen Wirtschaftslage trotzen oder erfolgreicher sind als der Branchendurchschnitt (Nachrichtenfaktor: ungewöhnlich, Meinungsbildung).

Anzeige

Die nachfolgenden Ereignisse und Anlässe sind klassische Themen, um ein Unternehmen in der Öffentlichkeit positiv darzustellen.

Auszeichnungen

Die Erfüllung einer DIN-Norm, der Testsieg bei Stiftung Warentest, der Gewinn einer Auszeichnung oder eines Wettbewerbes ist interessant für Tageszeitungen und Fachzeitschriften. Informationen zu Wettbewerben liefert der für Sie zuständige Verband, die IHK, das Wirtschaftsförderungsamt und die Handwerkskammern.

Bilanzen

Können Sie Bilanz ziehen? Beispielsweise: „Drei Jahre nach Einführung des Dosenpfandes“ – oder anderen rechtlichen Regelungen und politischen Entscheidungen – „stellen wir fest, dass…“.

Gegen-den-Trend-Geschichten

Wenn ein Unternehmen gegen den Trend der Branche floriert und dies beispielsweise durch die Eröffnung neuer Filialen oder seiner Auftragslage belegen kann, ist dies ebenfalls eine Pressemeldung oder ein Hintergrundgespräch mit einem Journalisten wert. Dabei ist für die Öffentlichkeit vor allem interessant, warum das Unternehmen so erfolgreich ist.

Innovationen

Neue Produkte oder neue Patente belegen, dass das Unternehmen seine Zukunft und damit auch Arbeitsplätze sichern kann. Auch neuartige Produktionsverfahren sind eine Pressemeldung und je nach Bedeutung für die Branche oder den Umweltschutz eine Pressekonferenz wert.

Investitionen

Größere Investitionen belegen, dass das Unternehmen Geld verdient, sich gesund entwickelt und eventuell neue Arbeitsplätze schafft.

Konflikte
Steht ein Unternehmen im Streit mit jemandem und ist sich seines Sieges letztendlich sicher oder der Konflikt deutet auf einen Missstand hin, kann das Unternehmen diesen Konflikt zum Anlass nehmen, einem Journalisten ein Hintergrundgespräch oder eine Pressmeldung anzubieten.

Beispielsweise wenn es zum Streit zwischen Mitbewerbern kommt, weil der eine ein Produkt zu Recht wesentlich günstiger verkauft als der andere. Auch wenn ein Unternehmen sich von Behörden oder der Politik ungerecht behandelt fühlt, ist das ein Aufhänger für einen Themenvorschlag oder ein Hintergrundgespräch.

Auf der nächsten Seite lesen Sie mehr zum Thema.

Marktgeschehen

Unternehmen können einen Journalisten bei seiner Arbeit unterstützen, indem sie hochwertige, nicht an ihre Interessen gebundene Hintergrundinformationen zum Markt, seinen Verflechtungen und Zielgruppen anbieten, ohne dabei gleich an eine Veröffentlichung zu denken.
Wenn der Journalist dann über den entsprechend Markt berichtet, wird er sich positiv an die Firma erinnern, sie kontaktieren und eventuell in seinen Bericht aufnehmen.

Wenn ein neuer Mitbewerber am Markt auftritt, ist das eine gute Gelegenheit, durch Hintergrundinformationen oder ein Hintergrundgespräch mit einem Redakteur Ihre Positionierung beschreiben, um sich von dem Mitbewerber abzugrenzen.

Markt-Trends

Belegen Ihre Verkaufszahlen oder Kundenanfragen einen Trend? „Immer mehr haben/wollen/meinen …“ oder „Immer weniger glauben/kaufen/wünschen …“. Sie können auch eine Umfrage initiieren, um anhand von Vergleichswerten einen möglichen Trend zu belegen.

Mitarbeiter

Alles Positive, was Firmen für ihre Mitarbeiter tun, kann eine Pressemeldung wert sein, vor allem dann, wenn dadurch eine Vorreiterrolle eingenommen wird. So lohnt sich eine Pressemeldung, wenn ein Unternehmen besonders auf seine Mitarbeiter zugeschnittene Arbeitszeiten eingeführt hat oder neuartige Weiterbildungskonzepte anbietet. Das belegt, dass die Firma etwas für ihre Mitarbeiter tut oder diese gut ausbildet.

Auch Superlative sind eine Meldung in der Lokalpresse wert. Etwa wenn ein Auszubildender Bestnoten vorlegen kann. Wenn ein Mitarbeiter einen bundesweiten Berufswettbewerb gewonnen hat, ist das für ein Branchenmedium und die lokalen Medien interessant. Eine interessante Meldung für die Lokalpresse kann auch der Dreißigste eingestellte Auszubildende sein. Oder ein Unternehmen startet einen Aufruf per Lokalradio, wenn Schulabgänger für Ausbildungsplätze gesucht werden. In Zeiten, wo in vielen Regionen ein Lehrstellenmangel beklagt wird, sind solche Meldungen bestens geeignet, um das Image der Firma aufzuwerten.

Für Branchenmedien mit der Rubrik Personalien ist es interessant, wenn sich auf leitenden Positionen eines Unternehmens etwas tut, beispielsweise wenn das Unternehmen einen neuen Vertriebsvorstand einstellt.

Auf der nächsten Seite lesen Sie mehr zum Thema.

Neue Geschäftsideen

Das erste Kinderbrillenfachgeschäft in Leipzig, das erste Kondomfachgeschäfts in Köln oder die Eröffnung eines Juweliers, bei dem die Kunden ihren Schmuck selbst gestalten können, neuartige Franchaiskonzepte – all das sind interessante Themen für die (Fach-)Medien.

Neue große Aufträge

Ein großer Auftrag stärkt die Wirtschaftskraft eines Unternehmens, hebt dessen Ansehen und sichert Arbeitsplätze. Das ist durchaus eine Pressemeldung wert, wenn der Vertrag unterschieben wurde. Interessant kann auch die Meldung eines kleinen Unternehmens sein, das einen Auftrag in einem fernen Land bekommen hat.

Tipp: Wenn Sie der Öffentlichkeit aus Wettbewerbsgründen den Wert des Auftrages nicht bekannt geben möchten, dann geben Sie einfach an, um wie viel Prozent Ihr Jahresumsatz gewachsen ist.

Neue Partnerschaften

Neue Vertriebspartnerschaften oder die Aufteilung der Produktion zwischen mehreren Unternehmen liefern Aufhänger für Berichte oder Hintergrundgespräche über die Entwicklung eines Unternehmens und dessen Branche.

Unternehmensjubiläum

Ein Unternehmen, das schon seit 25 oder gar 50 Jahren einige Höhen und Tiefen durchlebt, ist interessant. Noch interessanter wird es, wenn es zu diesem Anlass einen Tag der offenen Tür mit einer Feier, und damit einen Nutzen für die Leser, anbieten kann. Für eine Fachzeitschrift, kann bereits das Jubiläum an sich ein Aufhänger für eine Kurzmeldung und bei größeren oder bekannteren Unternehmen ein Portrait wert sein.

Charity

Spendenaktionen schließlich sind immer ein dankbares Thema für die lokale Presse. Dabei kann das Medieninteresse durch ein ungewöhnliches Fotomotiv erhöht werden. Ein Leipziger Computerhändler hat einer Familienberatungsstelle nicht einfach nur ein Notebook gespendet, sonder ließ den Deckel des Geräts von einem lokalen Airbrush-Künstler gewissermaßen kinderfreundlich veredeln. Nun ziert ein Elefant vor blauem Himmel das ansonsten grau-schwarze Notebook. Für Redaktionen ist so ein Motiv oft genug eine Motivation, einem Foto beziehungsweise dem ganzen Artikel mehr Platz oder einen prominenteren Platz einzuräumen.

Zurück zu Kapitel 2

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...