Diverses Top-Unternehmer helfen Gründern

Robinson brauchte impulse nicht - schrieb Johannes Gross, Gründer und langjähriger Herausgeber von impulse, in seinem ersten Editorial 1980. Denn Daniel Defoes Einsiedler hatte im Unterschied zu den Firmenchefs der heutigen Zeit "kein Umfeld, das ihm die Arbeit sauer macht". Gross argumentierte seinerzeit: "Der Selbständige als Einzelkämpfer, als Robinson, ist verloren."

Ganz im Sinne des großen Publizisten
will impulse gründerzeit nun
jungen Selbständigen einen Coach
zur Seite stellen. Rechtzeitig zum 25-jährigen Bestehen von impulse bietet
sich Start-ups nun die Chance, kostenlos
vom Know-how der erfolgreichsten
Familienunternehmer der
Republik zu profitieren.

Insgesamt 25 prominente Paten stehen jeweils einem Firmenchef zwei Jahre lang mit
Rat und Tat zur Seite. Sie alle sind seit
vielen Jahren erfolgreiche Unternehmer
und können mit ihren zahlreichen
Kontakten in Wirtschaft und
Politik jungen Gründern helfen.

Anzeige

Wer den Fragebogen ausfüllt und
einsendet, darf spätestens bis Ende
Juli 2005 mit einer Entscheidung der
impulse-Redaktion rechnen, ob er
oder sie von der Starthilfe eines kompetenten
Top-Machers profi tiert.

Teilnehmen können alle, die seit mindestens
einem halben Jahr und höchstens
zwei Jahren selbständig sind. Nehmen Sie die einmalige Gelegenheit wahr und lernen Sie Unternehmerpersönlichkeiten kennen, die zu den besten Deutschlands gehören.

Die Spielregeln

Die Paten:

25 Top-Unternehmer
Deutschlands stellen sich für die Aktion
zur Verfügung. Zum Beispiel: Thomas
Bentz (Melitta), Susanne Birkenstock (SB
International), Peter Dussmann (Dussmann),
Günther Fielmann (Fielmann),
Jürgen Heraeus (Heraeus Holding), Wolfgang
Jassner (Bruno Banani Underwear),
Otto Kentzler (Zentralverband des Deutschen
Handwerks), Manfred Maus (Obi
Bau- und Heimwerkermärkte), Arend
Oetker (Dr. Arend Oetker Holding AG),
Maria-Elisabeth Schaeffler (INA Schaeffler),
Gerd Oliver Seidensticker (Seidensticker),
Michael Stoschek (Brose Fahrzeugteile)
und Gloria von Thurn und Taxis
(Thurn und Taxis).

Ihre Bewerbung:

Teilnehmen kann jeder
Gründer, dessen Firma zwischen
sechs und 24 Monate alt ist. Senden Sie
den ausgefüllten Fragebogen an impulse
gründerzeit, 50927 Köln, oder per
Fax an die Nummer 02 21-49 08-1 65.
Die impulse-Redaktion wählt die lukrativsten
Konzepte aus. Oder laden Sie sich das Teilnahmeformular als PDF hier herunter.

Bewerbungsschluss:

20. Juni 2005

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...