Diverses Unbeugsam – Defiance

Dieser Film ist wichtig. Er tut das, was bislang wenige vor ihm taten - und zeigt, dass es im Zweiten Weltkrieg einen jüdischen Widerstand gegeben hat. Diese Tatsache wurde jahrzehntelang von vielen Historikern und Filmemachern übersehen.

Schauplatz sind die Wälder Weißrusslands im Jahr 1941. Hier haben die Brüder Tuvia und Zus Bielski einst eine Partisanengruppe aufgebaut, mit der sie die deutschen Besatzer bis zum Kriegsende bekämpften. Der Film bleibt dicht am historischen Vorbild und zeigt das rohe und blutige Handwerk der Widerständler in beklemmend nüchternen Bildern. James-Bond-Darsteller Daniel Craig und Liev Schreiber beeindrucken dabei als rivalisierende Bielski-Brüder, die mehr als 1200 jüdische Männer, Frauen und Kinder retten.

„Unbeugsam – Defiance“ beginnt mit beklemmenden Originalaufnahmen aus den 40er-Jahren in Polen, die den Zuschauer 140 Minuten lang nicht mehr loslassen – auch wenn Historiker einige Ungenauigkeiten im Film entdeckt haben wollen.

Anzeige
Unbeugsam – Defiance
USA 2008
Länge: 137 Min.
Regie: Edward Zwick
Darsteller: Daniel Craig, Liev Schreiber, Jamie Bell, George MacKay, Alexa Davalos, Jodhi May

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...