Diverses Unternehmer gesucht

Die Reitweltmeisterschaften 2006 in Aachen sind nach der Fußball-WM das zweitgrößte Sportereignis in Deutschland im kommenden Jahr. Der Event bietet zahlreiche Geschäftschancen.

Die Megaveranstaltung im Reitsport findet nur alle vier Jahre statt und wird rund 500.000 Besucher in die alte Kaiserstadt am Dreiländereck Deutschland-Niederlande-Belgien locken. Die Zuschauer bringen viel Geld mit: Nach Untersuchungen der Aachener Reitturnier GmbH, dem WM-Ausrichter, geben die Besucher schon beim alljährlichen CHIO-Reitturnier in Aachen im Schnitt 163 Euro aus.

Bei der Weltmeisterschaft wird das Geld noch lockerer sitzen. „Allein bei den deutschen Gästen rechnen wir mit 250 Millionen Euro Umsatz“, prognostiziert Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH und Ausrichter der WM. Doch das Reitspektakel bringt noch weitere Kaufkraft nach Aachen. Mronz: „Rund ein Drittel der Gäste kommt aus dem Ausland, darunter auch aus den Emiraten. Und die sind zahlungskräftig.“

Anzeige

Davon profitieren Hotels und Restaurants „in einem Umkreis von rund 75 Kilometern“. Auch Caterer, Einzelhändler und Dienstleister können auf der Reit-WM gute Geschäfte machen. So suchen die Veranstalter für die Zeltladenstraße auf dem WM-Gelände unter anderem Juweliere, Händler für hochwertige Damen- und Herrenoberbekleidung sowie Reiterausstattung. Textil- und Fanartikelhersteller können T-Shirts, Kappen, Handtücher oder das Maskottchen in Lizenz produzieren und anbieten. Und im Restaurantbereich haben Caterer gute Chancen.

Anbieter von Videowänden, Dienstleister rund um Zugangskontrollen sowie Sicherheitsdienste für den Stallbereich werden ebenfalls noch gesucht. Kontakt: Bastian Busczkamp, Telefon 0241-88 92 70. Weitere Informationen unter www.aachen2006.de.

Weitere Meldungen aus dem Neugeschäft-Magazin können Sie in der impulse-Ausgabe 08/2005, Seite 48, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...