Diverses Verkaufen im Wohnzimmer

Es klingelt dreimal. Erwartungsvoll öffnet Hausfrau Erika Schmies ihre Wohnungstür. "Hallo, ich bin Gisela König von der Firma Vorwerk. Wir sind verabredet! Sind die Gäste schon da?" Was gestern als Klinkenputzen verpönt war, ist heute als Home-Party der Renner.

Für das Wuppertaler Unternehmen organisiert Gisela König solche Verkaufsshows in Privathaushalten. Dabei präsentiert sie – wie die übrigen 2000 Berater bundesweit – den Küchen-Alleskönner Thermomix. Mit Erfolg: Bereits nach wenigen Monaten konnte das neue Gerät den Umsatz des Vorgängermodells um 100 Prozent toppen.

Während der stationäre Einzelhandel
nach mehreren Verlustjahren in Folge in 2004 nochmals fast zwei Prozent Umsatz einbüßte, trotzen Unternehmen wie Vorwerk der Konsumkrise. Gleichzeitig haben die
Haustürgeschäfte laut Branchenexperte
Professor Michael Zacharias von der Fachhochschule Worms „zweistellig zugenommen“.

Anzeige

Erfolgsformel Direktvertrieb: Firmen wie
Avon, Eismann oder Tupperware
verkaufen ihre Produkte ohne Zwischenhandel
– auf Partys, über Home-Lieferdienste oder über den klassischen Vertreter. Die Angebotspalette reicht von Kosmetika über Nahrungs- und Reinigungsmittel bis hin
zu Wellness-Produkten.

Für Handelsexperte Zacharias gilt der Direktvertrieb längst als „die
Wachstumsbranche der Zukunft“.
Dieser Vertriebsweg eignet sich gerade
auch für kleine und mittlere Hersteller.
„Denn für sie wird es immer schwieriger, ihre Produkte in den Regalen der Warenhäuser zu platzieren“, beobachtet Zacharias. Und: Die zunehmend gestressten Kunden schätzen
die bequemere und Zeit sparende
Art des Einkaufens in ihrer vertrauten
Umgebung.

Hinzu kommt: „Der Einzelhandel
hat zunehmend die persönliche
Beratung vernachlässigt. Eine
Top-Chance für die Direktverkäufer,
mit exzellenter Beratung den Kunden
Mehrwert zu bieten“, argumentiert
Zacharias.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 04/2005, Seite 58, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...