Diverses Was wirklich zählt

Michael Jansen: Ressortleiter Neugeschäft

Michael Jansen: Ressortleiter Neugeschäft© Michael Dannenmann

Deutschland kann seinen Rang als größte Exportnation auch 2008 verteidigen. Dies hat die Bundesagentur für Außenwirtschaft gemeldet. Die Gefahr, dieses Jahr den Titel "Exportweltmeister" an China zu verlieren, sei gebannt. Hurra! Wirklich Hurra? Das fragt Michael Jansen, Ressortleiter Neugeschäft. Ist denn der Titel das Ein und Alles? Das allein Seligmachende?

Die Fakten: Auf Euro-Basis nahm der Wert des deutschen Exports in den ersten drei Monaten nur um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. In Dollar umgerechnet allerdings sind das satte 21 Prozent und 379,1 Milliarden Dollar. Die USA kamen auf 320,4 Milliarden Dollar, China kletterte umgerechnet auf 306,1 Milliarden Dollar – in Prozent ein Plus von 21,4. Das heißt: Die Chinesen kommen nicht näher ran. Der Abstand bleibt in etwa gleich. Kurzum, Deutschland darf sich auch Ende 2008 wohl wieder mit dem Titel „Exportweltmeister“ schmücken.

Nur sollten wir wirklich ausschließlich auf das Ranking schauen? Wohl nicht. Denn: Die Rangfolge der Exportnationen wird in erheblichem Maße von den Wechselkursaspekten beeinflusst. Der Euro stieg im Verhältnis zum – für die Statistik entscheidenden US-Dollar – von 2001 bis Ende 2007 um 53 Prozent. Im ersten Quartal legte der Wert des Euros um fast 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu – der Wechselkurs der chinesischen Währung Renminbi dagegen nur um 8,3 Prozent. Im Klartext: Der Euro-Kurs verzerrt die Statistik.

Anzeige

Und selbst wenn China irgendwann – statistisch gesehen – die deutsche Ausfuhrquote einholt, ja überholt. So what!? Entscheidend bleibt die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen, die Qualität des „Made in Germany“. Nur so erzielen deutsche Unternehmer im Ausland stark wachsende Umsätze. Und damit ist in 2008 zu rechnen. Das zählt. Hurra!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...