Diverses Wein und Wien zur Weihnachtszeit

Weihnachtsmarkt in Wien

Weihnachtsmarkt in Wien© Günther Eszoel

Prasselndes Feuer im Kamin, der Duft von selbst gebackenen Plätzchen, ein gutes Glas Wein - die Vorweihnachtszeit steht vor allem für Genuss pur. Das weiß auch der Reiseanbieter Vintra - und wirbt mit einem besonderen Arrangement: "Wein und Wien im Advent".

Wien ist vor allem als Kulturmetropole bekannt – mit einem großen Angebot an Museen, Konzerthäusern und (Musik)-Theatern. In den letzten Jahren hat die Stadt außerdem als Ziel von (Weihnachts-)Einkäufern an Bedeutung gewonnen. Und für Weinfreunde lohnt sich besonders das Umland, sind dort doch nahezu alle großen Weingüter Österreichs beheimatet. Diesen geographischen Vorteil hat auch der Reiseveranstalter Vintra Wein erkannt – und daraus ein besonderes Arrangement zusammengestellt: Vom 28. November bis zum 2. Dezember erleben die Kunden österreichische Weinkultur und zugleich die vorweihnachtliche Atmosphäre der schönsten Wiener Christkindlmärkte erleben.

Das Programm beginnt gemütlich: Eine Wienerin führt die Besucher am ersten Reisetag über die Weihnachtsmärkte der Stadt. Den Abend lassen die Gäste in dem fünf Sterne Hotel „Le Meridien“ im Wiener Zentrum ausklingen. Der zweite Tag steht dann ganz im Zeichen der edlen Trauben und guten Tropfen. Die Tour führt in die Weinbauregion Seewinkel. In Begleitung eines Weinakademikers besucht die Gruppe (sechs bis 12 Personen) drei bekannte Winzer. In den Führungen und Verkostungen erfahren sie viel vom Weinbau, der Sortenvielfalt und der Weingeschichte der Region.

Anzeige

Der Neusiedler See, der rund 50 Kilometer südöstlich von Wien liegt, ist der westlichste Steppensee Europas. Die Ebene zwischen dem See und der ungarischen Grenze heißt Seewinkel. Auf rund 8.000 Hektar reift an den Ufern des Sees eine Sortenvielfalt für Weiß, Rot und Süß heran. Liebhaber finden hier trockene, frische Weine, aber auch Gehaltvolles und Aromatisches bis zu den weltberühmten Süßweinen, wie Beerenauslese und Trockenbeerenauslese. Bei den Rotweinen ist der Blaue Zweigelt bei Kennern besonders beliebt. Diese Spezialitäten haben zur internationalen Bekanntheit der Region beigetragen.

Den dritten Tag der Tour können die Gäste im Hotel verbringen und sich zum Beispiel im Spa-Bereich verwöhnen lassen. Oder sie erkunden die Stadt auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken. Am vierten Tag erwartet sie dann wieder ein volles Programm. In der Thermenregion südlich der Stadt besichtigen die Gäste zwei weitere Weingüter und dürfen, unter fachkundiger Leitung, natürlich ausgiebig probieren. Wien ist übrigens die einzige Metropole der Welt, in der der Weinbau ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor ist.

Das Arrangement „Wein und Wien im Advent“ beinhaltet insgesamt vier Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Le Meridien in Wien, drei Gourmet-Dinner, zwei Mittagessen, Führungen und Verkostungen in fünf Weingütern in Begleitung eines Experten sowie den geführten Besuch einiger Christkindlmärkte Wiens. Sie kostet 1590 Euro pro Person im Doppelzimmer und ist bis zum 17. November buchbar. Weitere Informationen unter www.vintra.at.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...