Diverses Welche Branchen besonders gefährdet sind

Wenn wichtige Geschäftspartner ausfallen, kann das selbst Firmen mit soliden Geschäftsmodellen in Schwierigkeiten bringen. Vor allem für kleinere Firmen ist es überlebenswichtig, Risiken früh zu erkennen. impulse.de zeigt, welche Branchen Banker derzeit als besonders kritisch einstufen.

Wo sind Kredite besonders ausfallgefährdet?
(Mehrfachnennungen möglich; Stand Dezember 2008; Quelle: Ernst & Young)

Anzeige

Branche

„Ja, hier herrscht derzeit ein besonders hohes Ausfallrisiko“

Automobilindustrie

90 %

Bauindustrie

43 %

Maschinenbau

31 %

Handel

26 %

Dienstleistungen

17 %

Handwerk

7 %

Chemie/ Pharma

5 %

Welche Branchen gestärkt in die Krise gehen – und welche Probleme haben:

Die Universität Münster hat im Auftrag der WGZ-Bank in einer Langzeituntersuchung die Qualität von über 50.000 Firmenbilanzen untersucht: Bewertet wurden Eigenkapital- und Verschuldungsquoten, Rentabilität und Liquidität. Verglichen mit dem Jahr 2004 (Indexwert = 100) hat sich die Bilanzqualität der Unternehmen deutlich verbessert, auf durchschnittlich 110,4 Punkte – ein Zeichen dafür, dass die Krisentragfähigkeit weitaus höher ist vor fünf Jahren. Die Unterschiede zwischen ausgewählten Branchen sind allerdings erheblich: sie geben Hinweise darauf, wo in den kommenden Monaten mit höheren Ausfällen zu rechnen ist.

Die höchste Bilanzqualität zeigt demnach der Facheinzelhandel mit einem Wert von 149,9 Punkten. Hoch- und Tiefbau tragen mit 57,3 Punkten die rote Laterne. Die Branchendaten im Überblick:

Branche

Bilanz-

qualität*

Gefährdungs-

potential

Facheinzelhandel

149,9

Niedrig

Metallerzeugung und Bearbeitung

128,6

Hersteller von Metallerzeugnissen

127,7

Maschinenbau

122,8

Großhandel mit Baustoffen

118,2

Energieversorger

108,7

Spedition

102,0

Mittel

Kfz-Zulieferer

97,4

Hersteller von Kunststoffwaren

96,7

Kfz-Handel

74,8

Hoch

Hoch- und Tiefbau

57,3

*(2004=100 im Durchschnitt aller Branchen; analysiert wurden die Abschlüsse für 2007)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...