Diverses Welche Gehälter das Finanzamt akzeptieren muss

Die Tabelle zeigt die Jahresbezüge von GmbH-Chefs: Mittelwert und Spanne - unteres und oberes Quartil. Das bedeutet: Jeder zweite Geschäftsführer liegt mit dem Gehalt unterhalb der Spannbreite. Angaben in Tausend Euro.

Bereich Dienst- leistung Einzel- handel Groß- handel Industrie
Spannbreite 113-184 101-141 126-186 104-159
Mittelwert 136 124 144 120
Spannbreite 144-201 111-151 130-168 108-156
Mittelwert 168 130 155 128
Spannbreite 154-211 121-176 149-217 154-226
Mittelwert 186 144 168 182
Spannbreite 181-270 166-214 171-267 162-247
Mittelwert 219 167 211 207

Gute Betriebsrenten

Fast drei von vier Gesellschafter-Geschäftsführern (72 Prozent) nutzen die Möglichkeiten der betrieblichen Altersversorgung. Vor allem Pensionszusagen (45 Prozent), Direktversicherungen (35 Prozent), Pensions- und Unter stützungskassen (16 Prozent). Pensionszusagen sind meist an das Gehalt geknüpft und betragen im Durchschnitt 46 Prozent des Grundgehalts beim Ausstieg aus der Firma. Direktversicherungen dienen hier durchweg als Basisversorgung. Dabei schöpft man die steuerlichen Höchstbeiträge voll aus (pro Jahr maximal 1752 Euro).

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...