Diverses Weltstadt auf zwei Rädern

Radtour sind in der Regel beschaulich: Ein sonniger Sonntagnachmittag, das Picknick liegt im Fahrradkorb bereit und der Weg führt an grünen Wiesen, plätschernden Bächen und blumigen Vorgärten entlang. Doch es geht auch anders - lauter, lebendiger, abenteuerlicher. Mit dem Reiseveranstalter "Die Landpartie" lässt sich die Weltstadt New York per Radtour erleben.

Eine Woche lang erkunden die Reisenden den Big Apple auf dem Fahrrad, auf dem Programm stehen Touren durch Harlem, Manhattan, die Bronx und Brooklyn. Auch die Wall Street, der Central Park und der Broadway lassen sich auf dem Drahtesel erkunden. Das Erstaunliche: Die Weltstadt lässt sich per Rad besonders gut erleben, denn so wird ihre Großräumigkeit und Intensität im wahren Sinne greifbar.

Steve Silver, ein New Yorker Künstler, führt die Reisenden als Guide vor Ort durch seine Heimatstadt. Er engagiert sich dort aktiv im politischen, gesellschaftlichen und künstlerischen Leben. So können die Teilnehmer einen ungewöhnlichen Blick hinter die touristischen Kulissen New Yorks werfen. Auf der Radtour durch Queens führt Silver die Reisenden in Ateliers befreundeter Künstler. Einblicke in die Kunstszene der Stadt sind also inklusive.

Anzeige

Insgesamt besteht die Tour aus fünf kleineren Radtouren, die zwischen 15 und 60 Kilometern lang sind. Jeweils ein Tag wird den Stadtteilen Harlem, Coney Island, Bronx, Queens und Manhattan gewidmet. Geradelt wird so weit wie möglich abseits vom Straßenverkehr. So gibt es zum Beispiel auf dem Timessquare einen separaten Radweg und die Brooklyn Bridge hat eine zweite Etage extra für Radfahrer und Fußgänger.

Die Teilnehmerzahl für diesen ungewöhnlichen Trip ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Vor Ort werden geeignete Tourenräder mit 18-Gang-Schaltung zur Verfügung gestellt. Außerdem sind sieben Übernachtungen mit Frühstück im Holiday Inn Express in Brooklyn und täglich ein mehrgängiges Abendessen im Preis enthalten.

Die nächsten Reisetermine sind vom 2. bis 10. Juni und vom 29. September bis 7. Oktober 2007. Das Arrangement „New York per Rad“ kostet 1.790 Euro pro Person im Doppelzimmer, zuzüglich Flugkosten (ab Frankfurt beispielsweise 695 Euro).

www.dielandpartie.de

Galeriefotos: © pixelquelle.de

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...