Diverses Wie deutsche Firmen am Burj Dubai verdienen

Der höchste Wolkenkratzer der Welt steht in Dubai. In Rekordzeit wurde der Tower trotz Finanzkrise hochgezogen – mit Hilfe zahlreicher deutscher Firmen. Wir zeigen die meist mittelständischen Unternehmen.

Burj Dubai ist ein Symbol der Superlative. Der mehr als 800 Meter hohe und 1,5 Milliarden Dollar teure Wolkenkratzer, an dessen Errichtung etwa 12.000 Arbeiter beteiligt waren, soll für das tief verschuldete Emirat nicht nur einen weiteren architektonischen Meilenstein setzen. Mit dem Turmbau will Dubai – bekannt für extravagante Projekte wie die künstlichen Palmeninseln vor der Küste oder eine Skihalle mitten in der Wüste – auch die aufgekommenen Zweifel am Sinn seines Wachstumsmodells zerstreuen.

Der Wolkenkratzer ist auch ein großer Wirtschaftsfaktor – auch für deutsche Unternehmen. Zahlreiche heimische Firmen wirkten am Turmbau zu Dubai mit. Wir zeigen sie.

Anzeige

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Dorma 12.000 Türen, jede hat sieben, acht Metallteile, Griffe, Bänder, Schließen, plus die acht Karusselltüren am Eingang: Alles aus Ennepetal? Nicht ganz, an dem Auftrag arbeiteten viele Dorma-Werke in China, Malaysia, Singapur, Nord- und Südamerika sowie in Köln-Ossendorf.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Meva Jede der 189 Etagen hat eine Betondecke, gegossen in Formen des Schwarzwälder Mittelständlers Meva. Ein eigens entwickeltes Schalungssystem ermöglicht schnelleres Bauen. Kein Wolkenkratzer wurde so schnell hochgezogen wie der Burj.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Muehlhan „Cafco 400 Feuerschutz“ heißt die zementartige Masse. Muehlhan sprühte sie auf die Stahlteile der Gebäudespitze und der Fahrstuhlschächte, das erhöht die Standfestigkeit. Die Träger knicken bei Glut langsamer, was Zeit zum Fliehen gibt. Die Hamburger sind Spezialisten für Antirostschichten von Schiffen und Ölplattformen.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Ardex lieferte Spezialbaustoffe: Bodenspachtelmasse, Kleber, Dichtmasse, Estriche, Putz. Das Familienunternehmen aus Witten hat 2001 eine englische Firma gekauft mit neun Fabriken in China, Südostasien und im Pazifikraum. Den Auftrag holte sich die Tochter in Dubai, sie macht nur Akquise am Golf.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Deutsche Kahneisen Gesellschaft Sie hat in Trebbin die Ankerschienen der 58 Aufzüge produziert: Stahlteile mit stabilen Verstrebungen, die in die Schächte waagerecht einbetoniert sind. Daran wurden Längsschienen eingehängt. Die halten Aufzüge, ohne dass noch gebohrt werden muss. Das tut dem Beton gut, er hält dann länger.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Putzmeister Extra für den Bau entwickelt: Maschinen, die Beton 606 Meter hochschießen. In Dubai brauchten die Hochleistungspumpen nur 30 Minuten, um die mit Spezialzusatzstoffen von BASF angereicherte Masse in die Höhe zu jagen. Das hat es nie zuvor gegeben – und ist nun Standard im Wolkenkratzerbau. Mit 28 Grad geliefert, voller Chemie und Eiswürfel, wurde der Beton nachts verarbeitet. Weil er in der Tageshitze zu schnell getrocknet wäre.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Hünnebeck entwickelte Schalungen für Wände und Decken, ließ in Ratingen lohnfertigen. Mit den Teilen wurden Podiums-, Eingangsbereich, die ersten zehn Geschosse und der Außenbereich mit Infrastruktur in Beton gegossen.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Halfen Alle Fassadenelemente hängen an Halfenschienen. Die werden in den Beton gegossen, um tonnenschwere Lasten zu tragen. Löcherbohren wird damit unnötig, Fassadenelemente muss man nur noch einhängen. Die Halfenschienen, bereits um 1900 erfunden, werden in Langenfeld produziert.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

BASF Lange Wege nach oben, Kämpfe gegen die Schwerkraft. Chemiker mischten ein Extrastöffchen, das Beton geschmeidig hält, dann aber hart macht.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Turner Construction International Hochtief in Essen hat eine Tochter in New York: Turner. Deren Tochter, Turner Construction International, machte das Projektmanagement für den Burj.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Nirosta Die Fassade muss schmücken, darf nicht blenden. Hunderte Passagierjets fliegen täglich vorbei. Die ThyssenKrupp-Tochter Nirosta aus Dillenburg lieferte 400 Tonnen korrosions-, säure- und hitzebeständiges Edelstahlblech. Das umrahmt die Fenster.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Guardian 174.000 Quadratmeter Sonnenschutzglas, hergestellt in Thalheim bei Bitterfeld, im Werk des US-Konzerns. Das Glas wurde in Abu Dhabi, 200 Kilometer von Dubai entfernt, noch mit Wärmeschutzglas kombiniert.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Knauf Der Familienbetrieb hat seine Zentrale im fränkischen Iphofen und beschäftigt 22.000 Mitarbeiter in 150 Fabriken. Die Franken sind schon seit Jahren am Golf und dort groß im Geschäft. Jetzt der Riesenauftrag. Wolkenkratzer brauchen möglichst leichtes Material, das produzierte Knauf vor Ort in Dubai: Wände, Gipsplatten, Baumaterial.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Lopark Steht für Anton Lorenz Parkettfabrik aus Niederzier. Die Nordrhein-Westfalen haben 95.000 Quadratmeter doppelschichtiges Parkett aus dem eigenen Sägewerk nach Dubai verschifft, das entspricht mehr als 13 Fußballfeldern: der größte Deal der Firmengeschichte.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Klumpp Parkett ist mit Lack beschichtet. Der trocknet, wenn mit ultraviolettem Licht bestrahlt, superschnell. Entwickelt hat das Verfahren Wolfgang Klumpp in den 70ern, als er in Großvaters 15-Mann-Firma anfing. Heute hat er Werke in Stuttgart, Schanghai, Singapur und Indonesien.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Simonswerk hat das Armani-Hotel unten im Haus mit Hightech-Türbändern und Scharnieren ausgestattet: Stromkabel gehen unsichtbar vom Rahmen durch Bänder und Scharniere in die Türen. Sie können elektrisch geöffnet werden oder leuchten.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

CES Carl Eduard Schulte in Velbert. Wer eine Schlüsselkarte hat, muss seine Tür nicht aufschließen. Die springt auf, wenn der Gast sich naht. Eingebaute Transponder erkennen den jeweiligen Code. 1600 dieser Schlösser hat die Firma geliefert.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

KalDewei Das Familienunternehmen machte die 308 Dusch- und Badewannen, die Giorgio Armani in Ahlen bestellt hatte, aus Stahlemaille. Den produziert die Firma selbst und gab Armani, wie allen Kunden, 30 Jahre Garantie. In den Suiten steht jetzt das Modell Duopool für zwei Personen.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Dornbracht Der Familienbetrieb aus Iserlohn ist hart im Nehmen. 1961 wurde die Fabrik vom Hochwasser völlig zerstört, 2009 brannte sie aus. Jedes Mal litt die Produktion, jedes Mal ging es weiter. Die Westfalen produzierten Wasserhähne für 900 Apartments und das Penthouse, zum Teil als Handanfertigung.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Gea Bis zu 50 Grad herrschen in Dubai von April bis Oktober. Im Turm sorgen zwölf Kühlmodule für Raumtemperatur. Jedes hat 100 Quadratmeter Grundfläche, kühlt pro Stunde drei Millionen Liter Wasser herunter. Die dicken Dinger stehen nebenan, die Verkleidung schluckt ihren Lärm. Hersteller: die Gesellschaft für Entstaubungsanlagen in Bochum, früher Teil der Metallgesellschaft.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

KSB 69 Pumpen der Pfälzer verteilen Kühle. Die auf den Etagen 17, 40, 73 und 109 können 415 Liter Wasser pro Sekunde durchs Haus jagen, die Anlage im Erdgeschoss produziert notfalls sogar Eis. KSB steht für Klein, Schanzlin, Becker. Alt, groß, weltweit unterwegs.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Duravit 4000 WCs und Bidets aus Keramik, 1000 „Tonnen“, so heißen die von Philippe Starck entworfenen Waschtischunterbauten, die die Schwarzwälder geliefert haben. Sind am Golf seit 20 Jahren, statten auch die Formel-1-Strecke in Abu Dhabi mit Sanitäranlagen aus.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Miele Größter Einzelauftrag für die Gütersloher. Alle Küchen der 900 Suiten sind mit Miele-Produkten bestückt: Backofen, Kochfelder, Dunstabzugshauben, Spülmaschinen. 7650 Geräte lieferte das Familienunternehmen. 70 Prozent des Umsatzes macht es inzwischen im Ausland.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Hepp Birkenfeld Giorgio Armani ist wählerisch, besonders bei der Ausstattung seines ersten Hotels in den untersten acht Etagen des Burj. Selbst Grissini-Halter und Eiswürfelzangen sollten anders aussehen. Gemeinsam mit seinen Designern entwickelte Hepp eine eigene Kollektion mit rund 40 Artikeln für den Esstisch.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

Rosenthal 15.200 Teile Fine-Bone-Porzellan hat Armani gekauft. Zum perfekten Zeitpunkt: Nach dem Zusammenbruch der englischen Mutter war Rosenthal insolvent, wurde von Sambonet Paderno, Italien, übernommen. Ist mit diesem Auftrag erst mal gerettet.

Dorma Meva Muehlhan Ardex
D K G Putzmeister Hünnebeck Halfen
BASF TCI Nirosta Guardian
Knauf Lopark Klumpp Simonswerk
CES KalDewei Dornbracht Gea
KSB Duravit Miele Hepp Birkenfeld
Rosenthal HansGrohe

HansGrohe Die Firma aus Schiltach im Schwarzwald ist einer der großen Player im Sanitärbereich und hat für die Bäder und Küchen Armaturen geliefert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...