Diverses Wirkungsvolle Mahnstrategien gegen säumige Schuldner

Wenn Ihre Kunden nicht zahlen, hilft es Ihnen wenig, wenn sie das eigentlich tun müssten oder es irgendwann tun werden. Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Kunden rechtzeitig zahlen. Nur nicht zu schüchtern. Es ist Ihr gutes Recht zu mahnen.

Mit den folgenden Tipps kommen Sie schneller an Ihr Geld:

Kommunikation suchen

Anzeige

Sparen Sie Zeit, Geld und Nerven und kommen Sie vor dem ersten Mahnschreiben mit Ihrem Schuldner ins Gespräch.

Zahlungen erleichtern

Fügen Sie dem Mahnschreiben z. B. ausgefüllte Überweisungsträger bei.

Keine leeren Drohungen

Wenn Sie etwas androhen, es aber nicht tun, machen Sie sich unglaubwürdig.

Mahnungen nicht nummerieren

Wer zahlungsunfähig ist, zögert solange wie möglich mit der Bezahlung. Also verraten Sie eventuell nicht, dass noch weitere Mahnungen folgen.

Hartnäckig bleiben

Das letzte Hemd hat keine Taschen. Aber bis dahin ist es ein langer Weg. Erst nach 30 Jahren erlischt eine mit Vollstreckungstitel versehene Forderung. Also bleiben Sie dran, auch wenn aktuell nichts zu holen ist.

Verjährung beachten

Eine Mahnung unterbricht nie die Verjährung. Leiten Sie deshalb immer rechtzeitig das gerichtliche Mahnverfahren ein. Erst mit der Zustellung des Mahnbescheids im Mahnverfahren wird die Verjährung gehemmt.

Das Forderungsmanagement automatisch erledigen lassen

Man kennt das: Einmal nicht hingeschaut, einmal nur nachsichtig gewesen und schon ist es passiert. Wie bereits gesagt, die Sicherung der Liquidität ist eine Daueraufgabe. Am besten ist es deswegen, im eigenen Betrieb ein Forderungsmanagement aufzubauen und Mahnungen systematisch und professionell nachzugehen. So bleiben Sie immer flüssig und so eröffnen Sie sich Frei- und Entwicklungsräume.

Lexware buchhalter nimmt Ihnen viel Arbeit ab

Wie für so vieles gibt es heutzutage auch dafür spezielle Programme, die Ihnen diese Aufgaben erleichtern. Programme, die nicht nur alle Buchungsaufgaben regeln, sondern auch die Sicherung der Liquidität. Sie beinhalten ein ganz einfaches und automatisches Forderungsmanagement. Lexware financial office von Haufe-Lexware, dem Anbieter für kaufmännische Komplett-Lösungen, ist so ein Programm. Damit gelingt Ihnen das hier Beschriebene ohne große Vorkenntnisse. Sie werden Schritt für Schritt durch alle relevanten Arbeitsvorgänge geführt, vom Jahresabschluss über fehlerfreie Buchungen bis zum dreistufigen Mahnwesen. Sie behalten alle Geschäftszahlen und -prozesse im Auge. Mit Lexware financial office sind Ihre Buchhaltung und auch ein regelmäßiges Forderungsmanagement in 5 Minuten am Tag „Fertig!“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...