Diverses Wissenschaft im Champagnerglas

"Entkorken Sie eine Champagnerflasche, schenken Sie sich ein hohes, schlankes Glas ein und beobachten Sie, was passiert." Mit diesen Worten beginnt eine der ungewöhnlichsten Exkursionen, die man unter der Führung eines Physikers antreten kann: eine Erkundungsreise in das Innere eines frisch gefüllten Champagnerglases.

Gérard Liger-Belair enthüllt Schritt für Schritt die wissenschaftlichen Geheimnisse des Werdens und Vergehens der Champagnerbläschen und begleitet den Leser zudem auf einer weiten Reise, die von den Weinreben der Champagne über die Geschichte des edlen Getränks bis zur Zukunft des Weinbaus in einer Welt globaler Erwärmung führt.

Was ist das prickelnde Geheimnis von Champagner? Was steckt hinter seiner feinperligen Natur? „Entkorkt!“ ist das erste Buch, das diesen Wissensdurst stillt. Überall auf der Welt wird Champagner wegen seiner vitalen Frische und sinnlichen Eleganz geschätzt. Für den, der nicht nur das Geschmackserlebnis sucht, sondern tiefer vordringen will, sprudeln mit dem berühmten „Plopp!“ des Korkens allerlei Fragen hervor.

Anzeige

Wie entstehen und vergehen die kleinen rastlos aufsteigenden Bläschen im Glas? Welchen Wegen folgen sie? Kann man die Qualität eines Champagners nach der Größe seiner Perlen beurteilen, nach ihrer Lebensdauer oder nach ihrem Verhalten? Warum eigentlich bleibt der frische, moussierende Charakter länger erhalten, wenn man Champagner in einem schlanken, hohen Glas serviert?

Überraschender Blick aus nächster Nähe

In lebhafter Prosa und mit einer Fülle moderner Hochgeschwindigkeitsaufnahmen öffnet dieses Buch den Zugang zu den perlenden Geheimnissen des Champagners. Gérard Liger-Belair vermittelt einen überraschenden Blick aus nächster Nähe auf die Schönheit der kleinen Bläschen – Bilder, die wie liebliche Blüten oder geometrische Muster aussehen, oder gar wie Galaxien, die sich im Glas aufwärts bewegen und an der Oberfläche ihr Ende finden.

Er erklärt ausführlich, warum die Bläschen nicht an der Glaswand selbst entstehen, sondern an kleinen Fremdkörpern „geboren“ werden, die dort festsitzen; er berichtet, wie sie aufsteigen und wie sie schließlich platzen – ein höchst pittoreskes Stadium im Leben einer vergänglichen Gasperle. „Entkorkt!“ erzählt zudem eine kleine farbenfrohe Geschichte des Champagners, schildert seine Herstellung und widmet sich der Frage, inwieweit die globale Erwärmung ihn bedroht.

„Entkorkt!“

Gérard Liger-Belair

Elsevier-Verlag

ISBN: 3-8274-1666-3

20 Euro

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...