Diverses Wo Bauvisionen Wirklichkeit werden

In den Vereinigten Arabischen Emiraten scheinen den Visionen der Architekten keine Grenzen gesetzt: die höchsten Wolkenkratzer, die teuersten Hotels oder ganze Inseln - am Golf entstehen spektakuläre Großprojekte, die Architekten aus der ganzen Welt anziehen. Dem Traum vom grenzenlosen Bauen und den Baumeistern widmet sich jetzt auch ein Architektur-Führer aus dem Taschen-Verlag. Ein Buch zum Schauen und Staunen.

„Architecture in the Emirates“ stellt insgesamt 20 Bauprojekte vor, darunter den Kulturdistrikt in Abu Dhabi und den Burj-Dubai-Turm, in dem Giorgio Armani ein Hotel gestaltet. Diese und zahlreiche andere spektakuläre Großprojekte, die in den letzten Jahren realisiert wurden oder im Bau sind, machen die Emirate am Golf zu einem der derzeit interessantesten Pflaster für Architekten. Es überrascht daher nicht, dass viele der weltweit bekanntesten Architekten hier planen – so auch Tadao Ando, Frank Gehry, Zaha Hadid und Jean Nouvel. Auch ihnen widmet sich das reich bebilderte Buch.

Die Vereinigten Arabischen Emirate, bestehend aus Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Ras al-Khaima, Fujaira, Sharja und Umm al-Kaiwain, sind eine Region mit großen Öl- und Gasvorkommen, die seit einigen Jahren einen beispiellosen Bauboom erlebt. In rasantem Tempo wachsen in den kleinen Emiraten und Staaten am Persischen Golf, im Osten der Arabischen Halbinsel, neue Städte in den Wüstenhimmel.

Anzeige

Der Architektur-Führer ist Teil einer Serie des Taschen-Verlags, die die weltweite Architektur aus einer besonderen Perspektive betrachtet: Sie präsentiert Highlights und Trends von Land zu Land. Jeder Band stellt zwischen 15 und 20 Architekten vor und erläutert, wie diese in den vergangenen Jahren die Architektur des betreffenden Landes beeinflusst haben. Zudem liefert jedes Buch Kontaktinformationen, Kurzbiografien und reich illustrierte Beschreibungen der wichtigsten aktuellen Projekte.

Werden Sie Zeuge, von Wirklichkeit gewordenen Bauversionen am Persischen Golf und genießen Sie die spektakulären Bilder im Band: „Architecture in the Emirates“ von Philip Jodidio. Der Preis: 19,99 Euro.

Mehr Informationen unter www.taschen.com.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...