Diverses Zehn Tenöre in Hamburg

"The Ten Tenors" aus Australien begeistern mittlerweile weltweit ihre ständig wachsende Fangemeinde mit einem frischen und abwechslungsreichen Programm, das von Opern über Musicals bis hin zu Rock'n'Roll und Pop alle Bereiche der Musik vereint. Im August kommen die zehn Tenöre mit einem neuen Programm nach Hamburg.

„The Ten Tenors“ verdanken ihren Erfolg nicht zuletzt dem Umstand, dass sie etwas ganz Eigenes machen und sich in keine musikalische Schublade stecken lassen. Sie sind Opernsänger und Popstars, Rock’n’Roller, Entertainer und Varitékünstler – alles auf einmal.

Als Studenten der Universität von Brisbane traten die damals angehenden Sänger gelegentlich in der Oper oder bei klassischen Konzerten auf. Kurz vor Beendigung des Konservatoriums wollten sie ein Programm nach ihren eigenen Vorstellungen auf die Beine stellen – und starteten eine eigenfinanzierte Tournee.

Anzeige

Mit Erfolg – beim deutschen Vorentscheid zum Grand Prix 2002 (wie auch im Jahr 2004) haben sie in Europa von sich reden gemacht und seitdem, hier wie auch in den USA, Australien und Asien, zahlreiche Konzerte gegeben.

Ihre Tour haben sie – passend zur Fußball-WM – „World Cup Tour“ getauft. Musikalisch sind neben einem Pianisten und einem Keyboarder diesmal auch Drummer und Bassist dabei, was eine Extraportion Rhythmus verspricht.

Vorstellungen:

1. bis 6. August sowie 8. und 9. August 2006

Beginn jeweils 20 Uhr

Kartenpreise

zwischen 17 und 41.50 Euro

Telefonische Reservierung unter 040/248 71-3

Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Kirchenallee 39

20099 Hamburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...