Diverses Zwei Drittel der Unternehmer wünschen sich längere Arbeitszeiten.

Personal: Idealer Mix für junge Firmen

Personal: Idealer Mix für junge Firmen

Längere Arbeitszeiten ohne Lohnzuschlag würde einem Großteil der mittelständischen Unternehmen helfen, besser durch die Krise zu kommen, glauben viele Firmenchefs.

Längere Arbeitszeiten ohne Lohnzuschlag würde
einem Großteil der mittelständischen Unternehmen helfen, besser durch die
Krise zu kommen. Wie jetzt eine exklusiv für das Wirtschaftsmagazin impulse bei 301 Mitgliedsunternehmen der
Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer (ASU) durchgeführte Umfrage
ergab, sehen es fast zwei Drittel der Unternehmer (64,7 Prozent) in der jetzigen
Zeit als hilfreich an, wenn ihre Mitarbeiter ohne Lohn-Plus länger arbeiten
würden.

Knapp jedem siebten Firmenchef (14,2 Prozent) würde es der ASU/impulse-
Umfrage zufolge helfen, wenn seine Mitarbeiter längere Arbeitszeiten gegen
Zahlung eines Lohnaufschlags akzeptieren. Für lediglich 5,8 Prozent der befragten
Unternehmer wären kürzere Arbeitszeiten mit entsprechendem Lohnverzicht
die richtige Lösung. 15,3 Prozent würden keine dieser drei
Möglichkeiten helfen bzw. sie bevorzugen andere Modelle.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...