Finanzen + Vorsorge Anleger investieren über 7 Milliarden Euro in offene Immobilienfonds

Anleger investieren über 7 Milliarden Euro in offene Immobilienfonds

Anleger investieren über 7 Milliarden Euro in offene Immobilienfonds

Anleger investierten allein in den ersten drei Monaten 2003 sieben Milliarden Euro in offene Immobilienfonds. Vor dem Kauf sollten sie jedoch einige Regeln beachten.

Offene Immobilienfonds sind beliebt wie nie. Grund: Sparer halten verstärkt Ausschau nach Alternativen zu Aktien und Aktienfonds – eine Folge der dreijaehrigen Börsenbaisse mit kraeftigen Wertverlusten. Davon profitieren neben Renten- und Geldmarktfonds insbesondere die offenen Immobilienfonds. Sie verzeichneten allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres neue Geldzuflüsse von sieben Milliarden Euro.

Das Vermögen
der 22 offenen Immobilienfonds in Deutschland ist damit auf einen neuen
Rekordwert von gut 77 Milliarden Euro gestiegen (Stand Anfang April 2003).
Die Rendite betrug im vergangenen Jahr im Mittel etwa vier bis fünf Prozent. Ein Drittel der Fonds kann auf Jahresfrist sogar eine
Wertentwicklung von etwas über fünf Prozent vorweisen. Doch darf diese
Wertentwicklung nicht einfach in die Zukunft fortgeschrieben werden. Denn offene Immobilienfonds verfügen unter anderem über eine relativ hohe Liquidität, die derzeit nur zu niedrigen Zinsen angelegt werden kann. Auch Leerstände der Objekte können das Ertragsrisiko erhöhen – etwa durch
Probleme bei der Erstvermietung von Neubauten.

Anzeige

Zudem sollten die Anleger
darauf achten, ob bei offenen Immobilienfonds die Rücknahme von Anteilsscheinen, die wie bei anderen Fonds grundsätzlich jederzeit
möglich ist, eventuell Beschränkungen unterliegt. Das Prinzip der Geldanlage ist einfach: Die Fonds investieren in eine Vielzahl überwiegend gewerblich genutzter Grundstücke und Gebäude, so dass eine breite Risikostreuung erreicht wird. Allerdings wird beim Erwerb ein Ausgabeaufschlag von etwa vier bis fünf Prozent des Wertes erhoben. Auch deshalb sind sie für eine kurzfristige Geldanlage nicht geeignet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...