Finanzen + Vorsorge Attraktive Gruppentarife

"Als Unternehmer würde ich Unfallversicherungen nur über Gruppentarife abschließen", rät Jörg Heidemann. Die Begründung liefert der Experte vom Deutschen Versicherungs-Schutzverband in Bonn gleich mit. So lässt sich nämlich bis zu einem Drittel der Prämie sparen. Zusätzlich können höhere Leistungen als in sonst üblichen Verträgen vereinbart werden.

Das Beste dabei: Bei den Versicherern zählen schon drei Personen als Gruppe. So kann etwa ein Einzelhändler, der mit Frau und Sohn sein Geschäft betreibt, den Sondertarif nutzen. „Selbst bei einer solchen Kleinstgruppe sind Rabatte bis zu zehn Prozent drin“, beziffert Versicherungsberater Stefan Albers aus Montabaur
die möglichen Einsparungen.

Noch höhere Preisnachlässe gibt es,
wenn mehr Personen versichert sind.
Unternehmer können das erreichen,
indem sie auch ihren Mitarbeitern
den Abschluss der günstigen
Policen ermöglichen. Und das geht
ohne großen Aufwand.

Anzeige

Konkrete Tipps und Informationen über den richtigen Versicherungsschutz nach einem Unfall können Sie in der impulse-Ausgabe 08/2004, Seite 118, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...