Finanzen + Vorsorge Banken zögern bei Kreditvergabe

Banken zögern bei Kreditvergabe

Banken zögern bei Kreditvergabe

Die Nachfrage nach Krediten übersteigt mittlerweile das Angebot. Besonders Unternehmer und Selbständige bekommen immer weniger Geld von den Großbanken.

Die deutsche Wirtschaft leidet
nach einer Untersuchung des Rheinisch-Westfälischen Instituts
für Wirtschaftsforschung (RWI) seit fast einem Jahr unter einer
Kreditklemme. „Die Kreditnachfrage in Deutschland überstieg im zweiten
Halbjahr 2002 deutlich das Angebot“, heißt es in der am Dienstag
veröffentlichten RWI-Studie.

Die deutschen Banken hätten seit
Mitte vergangenen Jahres weniger Kredite an Unternehmen und
Selbstständige vergeben als in vergleichbaren früheren
Konjunkturphasen. Ursache für die eingeschränkte Kreditvergabe
sei vor allem der Verfall der Aktienkurse. Dieser
verschlechterte die Ertragslage der Banken und führte zu einem
Einbruch im Investmentbanking. Der Studie zufolge verhalten sich
die Großbanken derzeit bei der Kreditvergabe restriktiver als
öffentlich-rechtliche Banken.

Anzeige

Eine Kreditklemme wird von der Bundesbank in Abrede
gestellt. Zuletzt hatte Bundesbank-Vize Jürgen Stark gesagt, es
gebe dafür in Europa und in Deutschland keine Anzeichen. Eine
Kreditklemme hat beachtliche makroökonomische Folgen. So
verliert die Geldpolitik einen Teil ihrer Wirksamkeit, weil
potenzielle Kreditnehmer nicht von Zinssenkungen der Zentralbank
profitieren können. Firmen investieren dann weniger und bremsen
so die Wirtschaft weiter ab.

Die RWI-Volkswirtin Hiltrud Nehls sagte Reuters, die
neuesten Zahlen zur Kreditvergabe im ersten Quartal diesen
Jahres zeigten keine Verbesserung an: „Es sieht so aus, als ob
sich die Lage überhaupt nicht gebessert hat.“ Sie zeigte sich
aber zuversichtlich, dass ein Aufwärtstrend am Aktienmarkt die
Kreditklemme lockern würde. Die Situation sei nicht so schlimm,
dass Insolvenzen von Banken zu befürchten seien.

Der RWI-Studie zufolge haben die Banken seit dem Sinken der
Kreditnachfrage 2001 ihr Angebot eingeschränkt. Im zweiten
Halbjahr 2002 habe sich die Lage dann verschärft: Die berechnete
Kreditnachfrage habe das Angebot deutlicher als bislang in den
90er Jahren überstiegen.

Neben einer Erholung der Aktienmärkte werde auch die jüngst
diskutierte Initiative der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
und einiger großer Banken, einen Teil der vergebenen Kredite zu
verbriefen und so ihre Bilanzen zu entlasten, die Kreditvergabe
stärken. „Geschieht dies, wird sich voraussichtlich auch die
Kreditklemme lösen“, heißt es in der RWI-Studie.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...