Finanzen + Vorsorge Berater, denen Sie trauen können

Mehr als 2500 Banken und Vermögensverwalter bieten in Deutschland ihre Dienste an - mit unterschiedlichem Erfolg.

„Die reine Performance-Orientierung hat nichts mit Vermögensverwaltung zu tun“, behauptet Lutz Gebser. Die Begründung liefert der Chef des VUV – Verband unabhängiger Vermögensverwalter gleich mit: „Seit dem Börsencrash der Jahre 2000 bis 2003 legen Anleger mindestens genauso viel Wert auf den Kapital­erhalt.“ Gewünscht ist also Rendite plus Sicherheit. Doch für den Investor – gleichgültig ob er 10000 Euro oder eine Million Euro anlegen will – stellt sich die Frage nach dem entsprechenden Experten.

Für Anleger, die in erster Linie auf Investmentfonds setzen, bietet im­pulse seit Jahren den großen Vergleich der verwalteten Fondsdepots (siehe im­pulse 3/2006). Wer jedoch direkt in Aktien, Anleihen, Immobilien oder andere Anlagearten einsteigen will, tut sich in der sehr auf Diskretion bedachten Branche schwer, einen Überblick zu erhalten. Dafür bietet der impulse-Vergleich Entscheidungs­hilfe. Außerdem erfahren Anleger, die nicht allein auf Fonds setzen, auch, worauf sie bei der Suche nach dem Vermögensverwalter ihres Vertrauens achten sollten.

Anzeige

Langzeitvergleich

Bei der Suche nach den besten mit Fondsdepots arbeitenden Vermögensverwaltern wertet impulse die Ergebnisse der überwiegend in Ak­tienfonds investierenden Geldexperten der Jahre 2002 bis 2005 aus. Aktien­investments wurden deshalb für den Vergleich ausgewählt, weil sie im Gegensatz zu Renten- oder offenen Immobilienfonds je nach Einschätzung der wirtschaftlichen Gegebenheiten die höchsten Gewinne – aber auch Verluste – ermöglichen. Wer beim Ranking der Verwalter zur Spitzengruppe gehört, hat sowohl in Zeiten der Baisse als auch bei steigenden Kursen bewiesen, dass er mit seinen Entscheidungen richtig lag.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 12/2006, Seite 146, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...