Finanzen + Vorsorge Besser als Fonds

Wer regelmäßig und ausdauernd spart, ist langfristig im Vorteil. Eine Binsenweisheit, trotzdem aktuell. Wer etwa Monat für Monat 50 Euro in einen deutschen Aktienfonds steckt, kauft im Schnitt seine Fondsanteile nicht nur günstiger als bei wenigen hohen Sparraten, er hat nach 30 Jahren auch satte 65.000 Euro in seinem Portfolio.

Anleger können aber noch mehr aus ihren Sparbeiträgen herausholen. Wenn sie statt Investmentfonds attraktive Zertifikate zum Sparen nutzen. Seit einigen Monaten bieten Online-Broker Sparpläne mit diesen Papieren an. Bisher gab es die nur für Fonds.

Vorteil der Zertifikatvariante: Sie ist preiswerter und transparenter als Fonds. Zudem ist die Wertentwicklung besser. „Dax-Zertifikate
rentieren langfristig im Schnitt mit 8,4 Prozent im Jahr, durchschnittlich erfolgreiche deutsche Aktienfonds nur mit 7,5 Prozent“, sagt Markus
Jordan, Zertifikatexperte der DAB Bank.

Anzeige

Den kompletten Artikel zu Zertifikaten können Sie in der impulse-Ausgabe 09/2004, Seite 108, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...