Finanzen + Vorsorge Betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge bietet sowohl Unternehmern als auch Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, Steuern und Abgaben zu sparen. Neue Vorschriften und geänderte Richtlinien zwingen jedoch dazu, die betriebliche Altersversorgung auf den Prüfstand zu stellen. Was Unternehmer jetzt tun können, um für sich, ihre Firma und ihre Mitarbeiter optimale Vorsorgemöglichkeiten zu schaffen, erfahren sie auf dem impulse Unternehmerabend "Neue Wege zu einer intelligenten Betriebsrente".

In einem exklusiven Vortrag liefert MLP-Vorstandschef Uwe Schroeder-Wildberg Denkanstöße, wie die neue Firmenrente gestaltet sein könnte. Bei den Veranstaltungen in Stuttgart und Köln wird zudem Professor Dr. Wolfgang Gerke, Inhaber des Lehrstuhls für Bank- und Börsenwesen an der Universität Erlangen zu Gast sein und Ihnen die Rahmenbedingungen für Rente und Vorsorge erläutern.

Beim Unternehmerabend in Frankfurt wird Guido Westerwelle, Bundesvorsitzender der FDP und Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion in einem Vortrag auf die Situation der staatlichen Sicherungssysteme eingehen und zum aktuellen Stand der Reformen Stellung nehmen.

Anzeige

Termine

In der anschließenden Diskussion erhalten die Teilnehmer konkreten Rat und weiterführende Tipps sowie Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen.

Die kostenlose Veranstaltung findet an drei Abenden statt:

  • am 13. September im Haus der Wirtschaft in Stuttgart,
  • am 18. Oktober im Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach bei Köln und
  • am 19. Oktober im Städel Kunstmuseum in Frankfurt/Main.

Beginn ist 18.30 Uhr, Einlass und Begrüßungs-Drinks ab 18 Uhr.

Anmeldung

Da das Platzangebot begrenzt ist, sind verbindliche Anmeldungen unbedingt erforderlich: Fax 040 – 39 92 72 10 mit Namen, Firma, Anschrift, Telefon, Fax und E-Mail. Oder über das unten stehende Formular.

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...