Finanzen + Vorsorge Billiger versichert

Billiger versichert

Billiger versichert

Privat Krankenversicherte können Beiträge in vierstelliger Höhe pro Jahr sparen, ohne die Gesellschaft zu wechseln. Eine impulse-Aktion zeigt, wer profitiert.

Jedes Jahr aufs Neue ärgerte
sich Gisela Kremser, wenn
sie – meist im Januar oder Februar –
Post ihres Krankenversicherers bekam.
Denn regelmäßig forderte die
Gesellschaft höhere Beiträge für die
kommenden Monate. So wie der
Unternehmensberaterin geht es in
diesem Jahr rund acht Millionen privat
Krankenversicherten, meist Unternehmer
oder leitende Angestellte.
Sie sollen für 2004 bis zu 20 Prozent
mehr zahlen als zuvor.

Doch Privatpatienten brauchen
die höheren Prämien nicht hinzunehmen.
Statt jedes Jahr tiefer in die
Tasche zu greifen, können sie bei ihrer
Gesellschaft in einen billigeren
Tarif wechseln. Versicherungsberater
Stefan Albers: „Paragraf 178 f
des Versicherungsvertragsgesetzes
macht dies möglich.“ Danach kann
der Kunde vom Versicherer verlangen,
„dass dieser Anträge auf Wechsel
in andere Tarife mit gleichartigem
Versicherungsschutz unter Anrechnung
der aus dem Vertrag erworbenen
Rechte annimmt“.

Anzeige

Und das zahlt sich aus. So wie bei
Unternehmensberaterin Kremser. Sie
ließ sich die günstigste Tarifvariante
ausrechnen, erhöhte dementsprechend
die Selbstbeteiligung um 1477
Euro und überweist jetzt jedes Jahr
rund 2207 Euro weniger an ihre Krankenversicherung
als bisher. Selbst
wenn Kremser schwer erkrankt und
die gesamte Selbstbeteiligung fällig
wird, hat sie durch den Tarifwechsel
pro Jahr 730 Euro gespart. Allerdings
kennt kaum ein Privatpatient die alternativen
Angebote seines Versicherers.

Das ist jedoch erforderlich, um
den optimalen Tarif zu finden. Gisela
Kremser nutzte dabei die Hilfe des Internet-
Dienstleisters Financial Software
Systems (FSS-Online), der sich
seit mehr als zehn Jahren auf Versicherungsvergleiche
spezialisiert hat.

Hier können Sie sich die Unterlagen zur Versicherungsoptimierung herunterladen.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von impulse – jetzt im Handel.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...