Finanzen + Vorsorge Die Besten finden

Wer Fonds für sein Depot sucht, sollte nicht nur nach Rendite schielen. Worauf Anleger bei der Kaufentscheidung außerdem achten müssen.

Der britische Fondsmanager Graham French ist ein kontaktfreudiger Mensch: Regelmäßig diskutiert der Chefstratege des M&G Global Basics Fund mit Unternehmenslenkern aus aller Welt über Marktbewegun­gen, Wachstumschancen und Rohstoffpreise. Sein deutscher Kollege Frank Lingohr sitzt lieber am PC und durchforstet Kennzahlen. „Wir sprechen nie mit dem Unternehmensmanagement“, erklärt der Verwalter des Lingohr Systematic LBB Invest, „das würde mich nur destabilisieren.“ Angesichts solch gravierender Unterschiede umso erstaunlicher: Erfolg hat Gesprächsverfechter French ebenso wie „Zahlenfresser“ Lingohr. Die weltweit anlegenden Aktienfonds der Manager gehören zu den besten Produkten ihrer Klasse. French verdoppelte das Geld seiner Investoren in den vergangenen drei Jahren, Lingohr schaffte allein im Jahr 2005 rund 20 Prozent Wertzuwachs.

Viele Wege führen zum Ziel

Anzeige

Die Spitzenfonds belegen, mit welch unterschiedlichen Methoden erfolgreiche Geldanlage funktionieren kann – was Anleger vor die Frage stellt, wie sie überhaupt die besten Angebote finden sollen. „Publikumsfonds unterscheiden sich nun mal nicht nur nach Performance, sondern auch nach Investmentprozessen, Produk­ten im Portfolio und den Menschen, die dahinterstehen“, erklärt Chris­­tian Michel, Fondsanalyst der größ­ten deutschen Fonds-Rating-Agentur ­Feri. „Wer die optimale Anlage sucht, muss im Prinzip alle diese Faktoren berücksichtigen“.

Das ist freilich für Privatanleger
in einem Universum von rund 10000 Fonds kaum möglich. Aus diesem Grund empfiehlt Feri-Analyst Michel die schrittweise Auswahl: „Der historische Wertzuwachs ist ein guter Vorfilter. Die Güte des Managements und der Strategie werden sich langfristig darin widerspiegeln.“

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 12/2006, Seite 142, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...