Finanzen + Vorsorge Fernost-Anbieter

Folgende Leasingesellschaften machen auch in China Geschäft mit deutschen Mittelständlern.

GE Capital:

Erster ausländischer Anbieter in China seit der Marktöffnung im März 2004, besonders erfahrene Gesellschaft.

Anzeige

http://www.gefin.com

Caterpillar:

Der größte Baumaschinenhersteller der Welt ist seit April 2004 in China im Leasing aktiv. Setzt vor allem auf das eigene Geschäft, kooperiert aber auch mit deutschen Maschinenbauern wie Zeppelin.

definance.cat.com

Siemens Financial Services:

Im April 2005 eröffnete die Siemens-Tochter ihr Büro in Shanghai, mittlerweile ist sie auch für Investitionsgüterproduzenten aktiv, die nicht zum Konzernverbund gehören.

www.siemens.com/sfs

Deutsche Leasing:

Der deutsche Marktführer im Mobilienleasing ist seit April 2006 in China aktiv, und finanzier dort Geschäfte rund um den Maschinenbau.

www.deutsche-leasing.de

ALD Automotive:

Der Autoflottenfinanzier eröffnete im Mai 2006 seine China-Dependance. Zielgruppe sind Betreiber großer, internationaler Fuhrparks.

www.ald-automotive.de

Zurück zur Übersicht >>

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...