Finanzen + Vorsorge Grünes Licht fürs Rating

Grünes Licht fürs Rating

Grünes Licht fürs Rating

Auf der Internetseite Ratingampel.de können Unternehmer kostenlos testen, wie fit ihr Betrieb für die neuen Kreditrichtlinien ist.

Unter der Internetadresse www.ratingampel.de können kleine und mittlere Betriebe kostenlos überprüfen, wie fit Ihr Unternehmen für ein – spätestens ab 2006 vorgeschriebenes – Rating ist.

Die vom Niedersächsischem Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr konzipierte Seite durchleuchtet alle für ein Rating relevanten Bereiche eines Unternehmens. Dazu gehören neben den Produkten und der Kundenstruktur auch die Konkurrenzsituation, Eigenkapital- und Fremdkapitalverhältnis oder das Geschäftsverhältnis mit der Hausbank.

Anzeige

Unternehmer, die sich am Bildschirm durch die mehr als 20 verschiedenen Fragen klicken, bekommen sofort eine Auswertung in Form einer Ampel, mit den aus dem Straßenverkehr bekannten Farben:

  • Rot heißt hier, anders als auf der Straße, nicht Stopp, sondern dass der abgefragte Bereich gegenüber der Bank ausführlich erklärt werden oder dass etwas im Unternehmen verbessert werden muss.
  • Leuchtet die Ampel Gelb, sind einzelne Punkte erklärungsbedürftig.
  • Bei Grün scheint die aktuelle Unternehmenssituation in Ordnung zu sein.

Dabei zeigt die Ratingampel nicht nur Probleme auf. Bei Rot oder Gelb finden Firmenchefs weitere Informationen und Handlungsempfehlungen, wie der betreffende Bereich zu optimieren ist.

Um alle Fragen zu beantworten, sollten Firmenchefs rund 30 Minuten Zeit einkalkulieren und Unterlagen wie

  • den letzten oder einen vorläufigen Jahresabschluß
  • die Planung für das kommende Jahr
  • eine Übersicht über Entnahmen und Einlagen
  • Übersicht über laufendeDarlehen
  • Übersicht über die Investitionen

parat haben. Die Informationen werden nicht zentral gespeichert und auch nicht ins Internet weitergeleitet.

Ein ausführliches impulse.de- Dossier mit Hintergrundinformationen zum Thema Basel II und Rating finden Sie hier

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...