Finanzen + Vorsorge impulse-Bankenstudie: Jeder dritte Kleinunternehmer klagt über mangelnden Service

Man kann nicht mit ihr, man kann aber auch nicht ohne sie: Kaum eine Beziehung ist so intensiv, wie die zwischen Unternehmern und ihrer Hausbank. impulse wollte von Firmenchefs wissen, wie sie ihr Kreditinstitut bewerten. Die Urteile zeigen, wo Verbesserungsbedarf besteht.

Je kleiner eine Firma ist, desto stärker nimmt die Zufriedenheit mit der Bank ab. Das zeigt eine repräsentative Umfrage unter 1000 Mittelständlern, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa exklusiv für impulse durchgeführt hat. Während 81 Prozent der Befragten von Unternehmen mit mindestens 100 Mitarbeitern Service und Beratung ihrer Hausbank mit „gut“ oder „sehr gut“ bewerteten, betrug der Anteil bei den Firmen mit fünf bis neun Mitarbeitern nur 54 Prozent.

Insgesamt gaben 72 Prozent aller Befragten die Urteile „gut“ oder „sehr gut“ ab. Das Ergebnis ist erstaunlich, da die Finanzhäuser den Mittelstand seit einiger Zeit verstärkt umwerben. Viele Kleinunternehmer merken davon indes nichts. Die impulse-Studie zeigt, dass sich 13 Prozent aller Betriebe mit fünf bis neun Mitarbeitern regelmäßig über die Kreditpolitik ihrer Bank ärgern. Unter den größeren Mittelständlern sind es nur sechs Prozent. Über mangelnden Service regt sich sogar jeder dritte Kleinunternehmer immer wieder auf. Unter Chefs größerer Firmen ist es nicht einmal jeder fünfte.

Anzeige

Kleine Mittelständler verursachen Kosten

Den Hauptgrund für diese Diskrepanz nennt Bankenberater Karsten Junge von der Consultingfirma Consileon: „Einen kleinen Mittelständler ähnlich intensiv zu betreuen wie einen großen, verursacht Kosten, die die Banken erst mal wieder einspielen müssen.“ Eine Studie der Düsseldorfer Barkow Consulting, die impulse vorliegt, verdeutlicht das Problem: Ein Betrieb mit 5 Millionen Euro Umsatz kommt demnach im Schnitt auf ein Bankkreditvolumen von 500.000 Euro. Nach Abzug aller Kosten käme eine Bank hier auf eine Eigenkapitalrendite von 7,5 Prozent. Bei einem Kredit von 1 Million Euro sei die Rendite fast doppelt so groß, so die Studie.

Insgesamt bekamen die Kreditinstitute von den 1000 Befragten in der impulse-Umfrage gute Zeugnisse ausgestellt. In der Kategorie Service und Beratung belegt die HypoVereinsbank Rang 1 mit der Schulnote 2,1, gefolgt von den Volks- und Raiffeisenbanken (2,2) und den Sparkassen (2,3). In den drei weiteren Kategorien belegten jeweils die Volks- und Raiffeisenbanken Platz 1: Als Beste Bank für das Auslandsgeschäft (Schulnote: 1,9; gefolgt von Commerzbank, Deutsche Bank und Sparkassen, jeweils mit 2,0) sowie Beste B ank für Kleinunternehmen (2,2); Sparkassen (2,4) und Commerzbank (2,6) folgen.

Und auch die Gesamtleistung der Genossenschaftsbanken erhielt von den Befragten die besten Bewertungen. Mit der Schulnote 2,1 sind die Volks- und Raiffeisenbanken die Beste Mittelstandsbank 2013. Den gemeinsamen zweiten Platz belegen die HypoVereinsbank und die Sparkassen mit der Note 2,2.

Weitere Ergebnisse:

 

cover-oktober-abbinderMehr dazu lesen Sie in der November-Ausgabe von impulse. Ab 31. Oktober im Handel.

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert. Und über die impulse-App für iOS- und Android-Geräte können Sie die neuen Ausgaben im PDF-Format herunterladen und bequem auf Tablet oder Smartphone lesen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...