Finanzen + Vorsorge Lohnsteuerhilfevereine

Lohnsteuerhilfevereine

Die Haftung von Lohnsteuerhilfevereine kann darauf beruhen, dass ihre Mitarbeiter Fehler bei der Durchführung des Jahreslohnsteuerausgleichs begehen. Beispiele: Es entstehen Fehler beim Ausfüllen der Steuerformulare, es werden steuerlich relevante Belege nicht berücksichtigt oder Mitglieder erhalten Falschauskünfte.

Die Jahresprämie für Lohnsteuerhilfevereinen richtet sich nach den Gesamtjahreseinnahmen aus Mitgliedsbeiträgen. Bei einer Versicherungssumme von 50 000 Euro liegt die Grundprämie bei 1,2 Prozent des Umsatzes unter Berücksichtigung einer Mindestprämie von 200 Euro.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)