Finanzen + Vorsorge Nachhaftung

Schnellkurs Berufshaftpflicht: Nachhaftung

Wenn Freiberufler und Selbständige das Vertragsverhältnis kündigen, weil sie die Erbringung von Dienstleistungen oder ihren Betrieb endgültig einstellen, haben sie teilweise noch für einen Zeitraum von zwei Jahren Versicherungsschutz. Der gilt für Schäden, die zwar nach der Auflösung des Vertrages gemeldet werden, aber aus Verstößen während der Vertragslaufzeit resultieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)