Finanzen + Vorsorge Risikofaktoren: Wie sich Firmen umfassend schützen

Risikofaktoren: Wie sich Firmen umfassend schützen

Risikofaktoren: Wie sich Firmen umfassend schützen

Worauf Firmen achten müssen, damit sie bei einer Produkthaftpflichtversicherung umfassend geschützt sind.

Exklusiv bei impulse.de erläutern Wolfgang Bornheim und Michael Heine, Experten für betriebliche Haftpflichtversicherungen bei der Gothaer Allgemeine Versicherung AG in Köln, worauf Firmen bei der Produkt-Haftpflichtversicherung achten müssen, damit sie umfassend geschützt sind.

Ihr wichtigster Rat: „Um einen ausreichenden Versicherungsschutz zu haben, sollten Unternehmen eine individuelle Risikoanalyse durchführen und danach die optimale Deckungssumme ermitteln.“

Anzeige

Worst-Case-Szenarien helfen Firmen abzuschätzen, welcher Schaden schlimmstenfalls durch das Produkt entstehen kann.

Diese Risikofaktoren sind bei der Ermittlung des Gefährdungspotenzials besonders wichtig:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...