Finanzen + Vorsorge Start der Mittelstandsbank

Die Förderinitiative von KfW und DtA für kleine und mittlere Unternehmen hat ihre Arbeit aufgenommen.

Mit dem Start des neuen Jahres hat die Mittelstandsbank des
Bundes ihre Arbeit aufgenommen. Auf der neuen Plattform „Die
Mittelstandsbank“ werden innerhalb der KfW-Bankengruppe die Programme
von KfW und DtA für kleine und mittelständische Unternehmen sowie
Gründer gebündelt. Im Internet ist das Institut seit Mittwoch unter der Adresse www.mittelstandsbank.de zu erreichen.

Die Mittelstandsbank bietet als Förderinitiative von KfW und DtA seit dem 1. Januar 2003 alle bestehenden Förderkreditprogramme beider Institute
für Unternehmensgründer und Mittelstand an. In den kommenden Monaten
wird das Förderangebot unter dem Dach der Mittelstandsbank neu
strukturiert. Ziel ist eine übersichtlichere und transparentere,
effektive und kostengünstige Förderung für mittelständische
Unternehmen und Gründer.

Anzeige

Unternehmen können Darlehen der Mittelstandsbank jetzt bei ihrer
Hausbank mit einem gemeinsamen Antragsformular von KfW und DtA
beantragen. Ab sofort nehmen alle Adressen von KfW und DtA diese
Kreditanträge entgegen. Bis die beiden Banken auch rechtlich zusammengeschlossen sind, erteilen nach wie vor
jeweils KfW oder DtA Kreditzusagen für diejenigen Förderprogramme,
die sie in der Vergangenheit betreut haben.

Information und Beratung zu den Finanzierungsangeboten der
Mittelstandsbank erhalten Gründer und mittelständische Unternehmen
telefonisch

unter 01801-242400 (zum Ortstarif)

oder per Mail unter
info@mittelstandsbank.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...