Finanzen + Vorsorge Unternehmensberatung: Basel II keine Bedrohung für den Mittelstand

Software fürs Rating

Software fürs Rating

Neue Studie: Auch kleinere und mittlere Unternehmen können vom geplanten Rating profitieren.

Einer der Knackpunkte der für 2005 geplanten neuen Eigenkapitalanforderungen von Banken im Kreditgeschäft (Basel II) ist das geplante Rating. Darunter verstehen die Banker die Durchleuchtung des nach Kredit fragenden Unternehmens auf alle finanziellen Chancen und Risiken. Besonders der Mittelstand klagt über das für ihn neue Bewertungsinstrument. Hauptsorge: Bankkredite werden unverhältnismäßig teuer und für kleinere Unternehmen nicht mehr bezahlbar.

„Natürlich ist ein Rating für ein mittelständisches Unternehmen eine Herausforderung“, sagt Joachim Spill, Partner bei Andersen. Aber ein Mittelständler kann, wenn er sich rechtzeitig darauf einstellt, mit diesem Instrument aktiv seine Kreditkonditionen verbessern. „Obwohl ein Rating nur eine in Symbolen wie AAA oder AA ausgedrückte Meinung über die Fähigkeit des Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen, muss doch jeder Unternehmer dafür seine internen Strukturen und Prozesse überdenken“, sagt Spill. Und so eine Standortbestimmung ist in vielen Fällen schon hilfreich, so die Meinung des Unternehmensberater. Außerdem werden Erfolgsfaktoren für die Kreditgeber transparenter und besser bewertbar.

Anzeige

Sind die Zahlen gut, verbessern sich die Kreditkonditionen. Sind keine Erfolgsfaktoren zu erkennen, werden die verschärften Kreditkonditionen nur den ohnehin schon vorhandenen Wettbewerbsdruck erhöhen, so das Fazit der Unternehmensberatung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...