Finanzen + Vorsorge Versicherer im Überblick

Für die Versicherungsgesellschaften sind Berufshaftpflicht- oder Vermögensschadenversicherungen ein aussichtreicher Geschäftszweig.

Für die Versicherungsgesellschaften sind Berufshaftpflicht- oder Vermögensschadenversicherungen ein aussichtreicher Geschäftszweig. Die „Zeitschrift für Versicherungswesen“ schätzt das Bestandsvolumen auf 400 Millionen Euro. Versicherungsexperten prognostizieren jährliche Zuwächse von zehn Prozent. Zu den maßgeblichen Akteuren gehören neben der Versicherungsstelle Wiesbaden, einem Spezialanbieter für Prüfungs- und Treuhandgesellschaften, die fünf folgenden Versicherer:

  • Allianz:
    Mit einem Bestandsvolumen von 150 Millionen Euro Marktführer in der Sparte Vermögensschaden-Haftpflicht. Stark im Bereich Anwälte und Notare engagiert.
  • Victoria-Versicherung:
  • Deutschlands Nummer 2 in der Riege der Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherer (75 Millionen Euro Bestandvolumen). Bietet ein besonders umfassendes Schutzprogramm für IT-Dienstleister: von Softwarefehlern über Virenbefall bis hin zum Abhandenkommen fremder Schlüssel.
  • Gerling:
    Der Kölner Versicherer wirbt verstärkt um die „Freien Berufe“. Spezielle Haftpflichtversicherungen offeriert Gerling beispielsweise für Architekten, Heilpraktiker, Geologen und steht im Ranking der Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherer inzwischen an 3. Stelle (52,5 Millionen Euro Bestandsvolumen).
  • Axa:
  • Der Global Player (Bestandsvolumen 30 Millionen Euro) ist weltweit in mehr als 60 Ländern vertreten und deshalb für Freiberufler von Nutzen, die viel mit europäischen Partnern zusammenarbeiten. Axa wirbt derzeit in Sachen Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung besonders um Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Sachverständige, Hausverwalter.
  • R+V-Versicherung:
  • Die Versicherung aus der Genossenschaftsszene hat in der Sparte Berufshaftpflicht (Bestandsvolumen 20 Millionen Euro) im letzten Geschäftsjahr kräftig zugelegt. Versichert auch Unternehmensberater, die ihre Fachkunde durch ein Diplom als Betriebswirt, Kaufmann oder Volkswirt nachweisen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...