Finanzen + Vorsorge Verwalter für Häuser, Grundstücke und Wohnungseigentum

Verwalter für Häuser, Grundstücke und Wohnungseigentum

Immobilienverwalter können beispielsweise zum Schadenersatz herangezogen werden, wenn sie Umlagen nicht erheben, die zulässigen Mieterhöhungen nicht ausnutzen, Mietzinsforderungen verjähren lassen oder bei Auszug des Mieters das Vermieterpfandrecht nicht nutzen.

Die Jahresprämie richtet sich nach den jährlichen Miet- und Pachteinnahmen. Bei jährlichen Miet- und Pachteinnahmen von beispielsweise 750 000 Euro und einer Versicherungssumme von 250 000 Euro beträgt die Jahresprämie 2 350 Euro (plus Versicherungssteuer).

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)