Finanzen + Vorsorge Wann Kommanditisten nicht an ihre Gewinnanteile kommen

Wann Kommanditisten nicht an ihre Gewinnanteile kommen

Wann Kommanditisten nicht an ihre Gewinnanteile kommen

Im Prinzip können Kommanditisten einer KG verlangen, dass die Firma ihre Gewinnanteile sofort und in voller Höhe auszahlt. Doch es gibt Ausnahmen.

Laut Gesetz kann der KG-Kommanditist seine Gewinnanteile voll ausgezahlt verlangen.

Braucht die Firma aber dringend neue Rücklagen, darf sie das Geld komplett auf die hohe Kante legen, so jetzt das Oberlandesgericht Karlsruhe. Und zwar selbst dann, wenn der Gesellschaftsvertrag ausdrücklich festlegt, dass auf jeden Fall die auf den Gewinnanteil zu zahlenden Steuern auszuschütten sind.

Anzeige

Im entschiedenen Fall hatte die Hausbank angedroht, die Kredite zu kündigen, falls die Gesellschafter auch nur einen einzigen Euro aus der Firma ziehen würden (Aktenzeichen 4 U 8/02).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...