Finanzen + Vorsorge Was Garantien wirklich wert sind

"Auf den ersten Seiten des Vertrags werden die im Alter garantierten Renten zugesagt, und weiter hinten werden sie im Kleingedruckten zurückgenommen", moniert Michael Franke die Angebote vieler Lebensversicherer. Ein gravierender Mangel, so der Chef der Beratungs- und Analysegesellschaft Franke & Bornberg, den die Hannoveraner Experten in jedem vierten von rund 600 Renten­tarifen aufspürten.

In der Regel versprechen die Versicherer heute für die Dauer des Vertrags eine Verzinsung von etwa fünf Prozent. Sie setzt sich zusammen aus den erwirtschafteten Überschüssen und den garantierten Leistungen. Letztere betragen aktuell 2,75 Prozent.

„Werden diese während der Laufzeit der Police zurückgenommen, ist die Finanzplanung für den Ruhestand hinfällig“, warnt Stefan Jans vom Bund versicherter Unternehmer. Und offensichtlich versuchen derzeit immer mehr Assekuranzen, sich aus dieser Garantie herauszuschleichen.

Anzeige

Ihre Tricks: Formulierungen im Kleingedruckten beispielsweise, die auf neue Sterbetafeln und damit auf eine Veränderung der Lebenserwartung hinweisen, können die Garantien schmälern (Asstel). Ebenso der Hinweis auf laufende Überschüsse, die zur Verrechnung der Deckungsrückstellung verwendet werden können (BHW). Auch die Möglichkeit von Beitragserhöhungen (Lebensversicherung von 1871, Neue Leben) macht zugesagte Leistungen hinfällig.

Das gilt auch für Formulierungen wie „Maßgeblich werden die zum Rentenbeginn gültigen Rechtsgrundlagen sein“ (Standard Life). Die folgenschweren Klauseln befinden sich in Rententarifen aller Art: von der klassischen Rente über Fondsverträge bis hin zu den staatlich geförderten Riester- und Rürup-Tarifen.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 02/2006, Seite 112, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...