Finanzen + Vorsorge Zu wenig Transparenz

Wer in Deutschland eine Versicherung abschließen will, hat die Qual der Wahl. Über 450 Gesellschaften bieten ihre Tarife an. Vergleiche im Internet geben da Entscheidungshilfe. impulse hat die wichtigsten Portale getestet.

Sieger des impulse-Praxistests ist Fss-Online. Ausschlaggebend dafür: Nur in diesem Portal ist es möglich, Prämien zu diversen Versicherungsarten zu berechnen, ohne dass persönliche Daten angegeben werden müssen. Weiterer Vorteil: Der Preis für den gewünschten Versicherungsschutz erscheint sekundenschnell auf dem Monitor.

Anders bei Insurancecity: Hier gibt es beispielsweise das Ergebnis
für Berufsunfähigkeits- und Kranken­policen erst Tage später.

Anzeige

Nachteil der Online-Portale: Eine Übersicht aller angebotenen Versicherungen gibt es bei keinem. Wer sich einen Überblick verschaffen will, muss mehrere Seiten aufrufen. Die Portale beschränken sich auf private Versicherungen. Nur Asuro bietet eine Extra-Seite für Firmenpolicen. Doch Angebote gibt es hier nur nach Rücksprache.

Details zum Test können Sie in der impulse-Ausgabe 01/2006, Seite 132, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...