Gründung Deutsche Nano-Kompetenz auf einen Klick

Mehr als 1500 Forschungsinstitute, kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Verbände und Kapitalgeber listet die Internet-Seite "nano-map" auf. Die Institutionen haben eines gemeinsam: Sie verfügen über umfassendes Wissen auf dem Gebiet der Nanotechnologie.

Das Bundesministerium für Forschung und Entwicklung hat diesen Nano-Atlas entwickelt, damit Forscher und Gründer künftig schneller bei ihrer Suche nach Experten, Kooperationspartnern oder Finanziers fündig werden.

In der Datenbank lässt sich bequem nach Regionen und Anwendungsfeldern recherchieren. Wer bereits selbst umfassende Kompetenzen auf dem High-Tech-Gebiet erworben hat, kann eigenhändig seine Kontaktdaten hinzufügen.

Anzeige

www.nano-map.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...