Gründung Franchise-Gründer des Jahres 2008 gesucht

Zum vierten Mal prämieren die Mobilcom AG und impulse die besten Franchise-Newcomer des Jahres.

Als Franchise-Nehmer starten Gründer leichter in die Selbständigkeit: Sie steigen in ein bewährtes Konzept ein und können ihr Geschäft unter einem eingeführten Markennamen etablieren. Auf diesem Weg haben in Deutschland mehr als 52.000 Start-ups ihre unternehmerische Karriere begonnen.

Unter ihnen Maike und Andreas Mundt: Das Ehepaar startete im September 2006 seine eigene „Blume 2000“-Filiale und ist seither auf Erfolgskurs. Innerhalb kürzester Zeit realisierte das Gründerduo aus Neumünster Umsatzsteigerungen von 40 Pro­zent – und übertraf damit alle Erwartungen.

Anzeige

Für ihr großes Engagement bekamen die Mundts einen Preis: Die jungen Unternehmer wurden für ihre Leistungen als Franchise-Gründer des Jahres 2007 ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr loben Mobilcom und impulse den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Wettbewerb für die besten Franchise-Gründer aus. Teilnehmen können alle Franchise-Nehmer, die sich 2007 selbständig gemacht haben.

Jetzt bewerben:

Bewerbung:

Alle Franchise-Nehmer, die 2007 gestartet sind, können teilnehmen.

Auswahlkriterien:

Franchise-Geber-Analyse, Geschäftsverlauf 2007, Umsatz-, Ergebnisentwicklung und Planung 2008.

Preise:

Der Gewinner erhält 5.000 Euro, der Zweitplatzierte 2.500 Euro und der Dritte 1.000 Euro. Je ein Handy für die Plätze vier und fünf.

Jury:

Sie setzt sich aus Experten der Veranstalter Mobilcom und impulse sowie je einem Vertreter des Deutschen Franchise-Verbands und des Online-Marktplatzes Franchise-net.de zusammen.

Teilnahme:

Fordern Sie den Fragebogen unter der E-Mail-Adresse leserservice@impulse.de an. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2008.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...