Gründung Größte Gründermesse jetzt in Essen

Wie gelingt der Start in die Selbständigkeit am besten? Am 17. und 18 Oktober können sich Gründer, Franchise-Interessierte und Jungunternehmer bei der Start-Messe in Essen umfassend informieren.

Zahlreiche Berater, erfahrene Unternehmer, Finanziers und andere Experten halten mehr als 100 Vorträge – darunter über Themen wie Kooperationen, Mitarbeiter- und Unternehmensführung, Liquidität oder Rating.

Geschäftsmodelle, die an Bedeutung gewinnen, sind Franchising und Unternehmensnachfolge. Allein zu diesen Themen finden 30 Vorträge statt. Aber auch über die Gründung aus der Arbeitslosigkeit erhalten die Besucher hilfreiche Informationen.

Anzeige

Das komplette Ausstellerverzeichnis und das Vortragsprogramm gibt es im Internet unter www.start-messe.de. Eine Tageskarte kostet 15 Euro, los geht’s jeweils ab neun Uhr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...